Startschuss! So sieht der Frankfurter Fernbusbahnhof jetzt aus

Frankfurt am Main - Es hat ein Bus-schen gedauert, jetzt kann's losgehen!

So sieht der Fernbusbahnhof jetzt aus.
So sieht der Fernbusbahnhof jetzt aus.  © DPA

Der neue Frankfurter Fernbusbahnhof ist gestartet. Der Betrieb wurde am Dienstag aufgenommen. Am Vormittag rollte der erste Bus in die Haltebucht einer der 14 Haltestellen.

Betrieben wird der Bahnhof an der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs vom Fernbusanbieter FlixBus.

Ganz fertig ist der Fernbusbahnhof allerdings noch nicht: Bisher wurden nach Angaben des Grundstückeigentümers CA Immo die Haltstellen sowie die Schranken fertiggestellt.

"In einem zweiten Schritt soll der Fernbusbahnhof für den endgültigen Betrieb noch durch weitere Serviceangebote für Reisende erweitert werden", versicherte der Investor. Derzeit gibt es weder Warteräume noch Toiletten.

Ziel sei es gewesen, bald möglichst "die verkehrliche Situation an dieser Stelle neu zu ordnen".

So lange der Fernbusbahnhof im Bau war, luden die Unternehmen ihre Gäste in den umliegenden Straßen ein.

Über die Investitionskosten machte CA Immo keine Angaben.

Am Fernbusbahnhof gibt es weder Warteräume noch Toiletten. (Symbolbild)
Am Fernbusbahnhof gibt es weder Warteräume noch Toiletten. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0