Das waren Jens Büchners letzte Worte an Ehefrau Daniela Top Noch immer nicht komplett unter Kontrolle! Brand in Kalifornien fordert 77 Tote Top Geiselnahme in Bochumer Tankstelle: Spezialkräfte rücken an Top Update Horror-Crash von Pilotin Flörsch (17): Wie konnte das passieren? Top So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 7.674 Anzeige
9.470

Mit mehreren Messern in den Hals gestochen: Flüchtling soll Mitbewohner bestialisch getötet haben

Mann aus Eritrea in Frankfurter Flüchtlingsheim ermordet

Ein 19 Jahre alter Afghane steht seit Freitag vor Gericht, weil er seinen gleichaltrigen Mitbewohner im Wahn getötet haben soll.

Frankfurt - Ein engagierter 19-Jähriger gilt in seiner Unterkunft als "Vorzeige-Flüchtling", doch sein Mitbewohner soll seinem Leben im Wahn ein jähes Ende gesetzt haben.

Noch am selben Tag konnte der 19-jährige mutmaßliche Täter gefasst werden (Symbolfoto).
Noch am selben Tag konnte der 19-jährige mutmaßliche Täter gefasst werden (Symbolfoto).

Ein tragischer Todesfall wird seit Freitag vor dem Frankfurter Landgericht verhandelt: Ein junger Afghane ist angeklagt, im Zustand der Schuldunfähigkeit seinen Mitbewohner in einer Flüchtlingsunterkunft in Frankfurt-Höchst grausam getötet zu haben. Der junge Mann leidet an einer paranoiden Schizophrenie.

Laut Anklage soll der 19-Jährige am Morgen des 7. Dezembers vergangenen Jahres in der Gemeinschaftsküche der Wohngruppe für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge beschlossen haben, den gleichaltrigen Mann aus Eritrea zu töten.

Im Wahn soll sich der Angeklagte eingebildet haben, dass der Mitbewohner ihn sexuell missbraucht haben soll. Er soll ihm unter anderem mit einer Holzstange auf den Kopf geschlagen und ihm mit mehreren Messern in den Hals geschnitten haben. Nach der Tat soll sich der Angeklagte umgezogen und seinem bereits toten Opfer Geld und Jacke abgenommen haben, bevor er flüchtete. Die Polizei nahm den Afghanen noch am selben Tag in Dortmund fest.

Bei seiner Vernehmung soll sich der Mann "glücklich" über die von ihm gestandene Tat gezeigt und sich als "Verbrecherboss" bezeichnet haben. Er war bereits vor der Tat mehrfach wegen Alkohol- und Drogenproblemen in psychiatrischer Behandlung. Erst wenige Tage vor der Tat kehrte der Afghane aus eigenem Antrieb von einer psychiatrischen Klinik zurück, sagte der Geschäftsführer des Internationalen Familienzentrums als Träger der Einrichtung, Karsten Althaus, am Rande des Prozesses.

Das besonders tragische sei, dass das Opfer ein "Vorzeige-Flüchtling" gewesen sei, auf den seiner Einschätzung nach ein gutes Leben in Deutschland gewartet hätte. Der junge Mann sei engagiert und integriert gewesen, habe schnell Deutsch gelernt, sparsam gelebt und nach dem Hauptschul- als Nächstes den Realschulabschluss angestrebt.

Der Prozess läuft über mehrere Verhandlungstage, ein Urteil wird für den 2. November erwartet.

Fotos: DPA

Säureanschlag auf Manager: 80.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgerufen Neu Sky Go: Vor- und Nachteile der neuen App gegenüber Browser-Version Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.262 Anzeige Bösartigen Tumor nicht entdeckt: Nach Tod von Patientin muss Ärztin blechen Neu Betrunken, ohne Führerschein und Versicherung: 25-Jährige geht nach Crash auf Polizei los Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.659 Anzeige Passagiere können nicht glauben, was diese beiden im Flugzeug treiben Neu Was er für Obdachlose leistet, rührt zu Tränen Neu Mord an Rentner: Tatverdächtiger schweigt weiter Neu Nach Geiselnahme in Köln: Mädchen (14) liegt noch immer im Krankenhaus Neu Etliche verwahrloste Hunde auf Grundstück gefunden Neu
Werbeverbot für Tabak: Hält das die Jugend vom Rauchen ab? Neu Skrupellos: Pkw-Fahrer fährt Junge (12) auf Schulweg an und flüchtet eiskalt Neu So witzig amüsiert sich das Netz über Trumps Finnland-Lob Neu Trauer um Mustafa und Tugce: Wenn Zivilcourage das eigene Leben kostet Neu
ESC-Sänger Michael Schulte will seiner Heimat treu bleiben Neu Dreist! Baum vom Nachbargrab aus Ärger abgesägt Neu Schleuser weichen auf neue Route aus: Bundespolizei sagt ihnen den Kampf an Neu Dramatische Szenen bei GZSZ: Marens letzte Bitte an Alex Neu Weil sie heimlich rauchte? Frau stürzt aus Krankenhaus-Fenster Neu Heftiger Preisaufschlag bei Kartoffeln: 50 Prozent teurer! Neu Meterhohe Sturmwellen reißen Balkone auf Urlaubsinsel ab 2.797 Autofahrer erfasst in der Dunkelheit zwei Fußgänger: Beide sterben 1.616 Schnee auf dem Brocken: Wird am Dienstag Leipzig eingeschneit? 2.743 Wird Yvonne Catterfeld von ihren "The Voice"-Kollegen ausgegrenzt? 1.780 Diebe klauen Hund "Basi" aus Tierheim und setzten ihn dann einfach wieder aus 1.240 27-Jähriger soll seinen Stiefvater mit Beil erschlagen haben 126 So emotional nimmt P Diddy Abschied von der Mutter seiner Kinder 1.830 Massenkarambolage auf der A9: Zwei Schwerstverletzte! 1.704 40 Mädchen sexuell missbraucht: Wie lange muss der Schwimmlehrer hinter Gitter? 1.312 Update Batterieproduktion für Autos: Kann Deutschland konkurrenzfähig werden? 452 Rentnerin wird vermisst: Wo sie sich befindet, lässt sogar die Polizei schmunzeln 2.245 Mordfall Johanna (8): Wird der Täter endlich verurteilt? 592 Hat ein 37-Jähriger seine hochschwangere Frau ermordet? 1.557 Steinmeier on Tour: In diesem Land war seit 20 Jahren kein Bundespräsident mehr 880 Flagge zeigen! Berlin startet neue Kampagne für Opfer rechter Gewalt 108 AfD-Chef Gauland sicher: Künftige CDU-Spitze keine Bedrohung 464 Mord-Anklage gegen Ku'damm-Raser! Prozess-Auftakt nach tödlichem Autorennen 401 Ups, so entsteht die Würfel-Kacke von Wombats 652 Geheimes Treffen im Hotel: Spice Girl verrät bizarres Penis-Geheimnis 1.556 Maddie McCann: Eltern treffen Ermittler-Team und bekommen neue Hoffnung 1.550 Brutal, düster, spannend: Stieg Larssons "Verschwörung" mit Claire Foy startet im Kino! 418 Bleibt entdecktes U-Boot-Wrack mit 44 Seeleuten auf dem Meeresboden liegen? 1.368 Wegen Feinstaub: Umweltschützer fordert Filter für Räuchermänner 9.607 Alexander Zverev gewinnt als erster Deutscher seit Boris Becker die ATP-WM! 1.051 Nach Brand: 84-Jähriger tot aus zerstörtem Haus geborgen 191 Micaela Schäfer trauert um Jens Büchner (†49) und erntet Shitstorm 13.471 Darmstadt 98 gründet E-Sport-Team und sucht Gamer für Virtual Bundesliga 65 Nach Kritik: ARD entfernt Anti-AfD-Symbole aus Polizeiruf 4.715