Sarah Almoril lässt die Blase platzen, ihre Fans entdecken etwas ganz anderes

Frankfurt am Main - Eigentlich wollte Model Sarah Almoril (21) ihre Fans nur mit zwei witzigen Insta-Fotos von einer geplatzten Kaugummi-Blase unterhalten. Doch die haben etwas ganz anderes entdeckt.

Was sind das für komische Punkte auf den Fotos von Sarah Almoril?
Was sind das für komische Punkte auf den Fotos von Sarah Almoril?  © Bild-Montage: Instagram/Sarah Almoril

Auf den beiden Fotos sieht man die GNTM-2019-Kandidatin leicht bekleidet in ihrem Bad stehen. Foto eins zeigt, wie sie einen Kaugummi aufpustet. Foto zwei zeigt sie, wie die Blase gerade geplatzt ist.

So weit, so gut … aber was sind das für komische Punkte überall auf Sarahs Körper? Muttermale?

"Die Punkte überall im Bild machen mich fertig omg ich dachte erst das wären Muttermale", schreibt eine Followerin, die wohl auch erst einmal irritiert die Fotos betrachtet hatte.

Aber dann hat sie bemerkt, dass die Punkte nicht nur auf Sarahs Körper zu sehen sind, sondern auf dem kompletten Foto. Wahrscheinlich war die Linse von Sarahs Handy ein wenig verschmutzt.

Ein anderer Fan macht sich außerdem darüber Gedanken, wie viele Versuche die Blondine aus dem hessischen Schlüchtern wohl gebraucht hat, um die Fotos zu schießen. Denn da war sicherlich gutes Timing gefragt?

Sarahs lapidare Antwort: "das sind hubba bubba das ging easy".

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Sarah Almoril

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0