Was war denn da los? Großeinsatz in der Innenstadt

Frankfurt - Urplötzlich wurde es am Feiertag hektisch und laut vor der Frankfurter Hauptwache. Mitten im Zentrum der Innenstadt fuhr ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst auf. Auch der S-Bahn-Verkehr wurde komplett lahmgelegt.

Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren mit mehreren Fahrzeugen zur Stelle.
Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren mit mehreren Fahrzeugen zur Stelle.  © TAG24/Angelo Cali

Auf ihrem offiziellen Twitter-Account ließ die Feuerwehr Frankfurt verlauten, dass sich im Gleisbereich der S-Bahn-Station Hauptwache ein Personenunfall ereignet haben soll. Wie es zu dem Vorfall kam, ist bislang noch unklar.

Im Verlaufe des Einsatzes wurden sämtliche S-Bahn-Linien (S1 bis S9) bis auf unbestimmte Zeit lahmgelegt.

Bislang stellte sich noch keine der Einsatzkräfte für ein offizielles Statement gegenüber TAG24 zur Verfügung. Zurzeit dauert der Einsatz noch an.

TAG24 bleibt dran.

Update 21.02 Uhr: Nach Angaben der Bundespolizei endete der Personenunfall am Dienstagabend am Bahnsteig Hauptwache tragischerweise tödlich. Eine Person habe in den Gleisen gelegen und sei von einem Zug überfahren worden. Die Hintergründe seien noch völlig unklar, sagte ein Sprecher.

Titelfoto: TAG24/Angelo Cali


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0