Dem Wettergott sei Dank: Fastnachts-Umzug durch "Klaa Paris" ein voller Erfolg

Frankfurt am Main - Während die Umzüge am Rosenmontag mit widrigem Wetter zu kämpfen hatten, zogen die Narren am Dienstag im Sonnenschein durch den Frankfurter Stadtteil Heddernheim.

Ausgefallene Kostüme bei Mann und Frau durften auch in "Klaa Paris" nicht fehlen.
Ausgefallene Kostüme bei Mann und Frau durften auch in "Klaa Paris" nicht fehlen.  © DPA

Der Zug durch "Klaa Paris" hat traditionell 111 Laufnummern. Rund 3000 Menschen nahmen an dem Umzug teil, wie der Vorsitzende der Zuggemeinschaft Klaa Paris, Dietmar Pontow, erklärte.

Um 14.31 Uhr ging's los. Pontow erwartete, dass mindestens ebenso viele Besucher wie im Vorjahr die Straßen säumen: 111.000.

Der Umzug hat eine lange Tradition. In diesem Jahr zogen die Narren zum 180. Mal durch Heddernheim. Damit ist der Zug fast so alt wie der in Mainz. Zwölf Musikgruppen und sieben Motivwagen waren mit von der Partie.

Das Motto: "Klaa Paris ist jederzeit ein Inbegriff der Fröhlichkeit".

Rund 3000 Menschen nahmen an dem Umzug teil.
Rund 3000 Menschen nahmen an dem Umzug teil.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0