Spezialeinheiten nehmen Heroin-Dealer fest

Frankfurt - Über 30 Kilogramm Heroin haben Drogenfahnder bei drei mutmaßlichen Dealern in Frankfurt gefunden.

In Frankfurt stellte die Polizei 30 Kilogramm Heroin sicher.
In Frankfurt stellte die Polizei 30 Kilogramm Heroin sicher.  © Polizei Frankfurt am Main

Die Drogen seien in insgesamt 60 Päckchen mit je 500 Gramm verschweißt gewesen, teilte die Polizei Frankfurt am Mittwoch mit.

Zwei 39 und 55 Jahre alte Männer und eine 49-jährige Frau, seien am Freitag von Spezialeinheiten festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht worden.

Die Polizei durchsuchte außerdem die Wohnung der Frau in Bremerhaven, wo die Beamten weitere sieben Kilogram Heroin und mehr als drei Kilogramm Ephedrin fanden.

Das Rauschgift habe einen Straßenverkaufswert von mindestens 1,9 Millionen Euro. Die drei Verdächtigen sollen die Drogen aus dem Ausland bezogen haben, um sie in Frankfurt weiterzuverkaufen.

Seit Mai hatten die Staatsanwaltschaft, das Zollfahndungsamt Frankfurt und das hessische Landeskriminalamt in diesem Fall ermittelt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0