Frau nach Drogen- und Suffnacht von Kumpel erwürgt?

Frankfurt - Nach dem Fund einer Frauenleiche in Frankfurt (TAG24 berichtete) sitzt ein 26-Jähriger in Untersuchungshaft.

Am Hals der Toten fand der Notarzt Würgemerkmale. (Symbolbild)
Am Hals der Toten fand der Notarzt Würgemerkmale. (Symbolbild)  © DPA

Der Mann stehe im Verdacht, die 36-Jährige erwürgt zu haben, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Der 26-Jährige bestritt die Tat.

Er will am Ostersonntag gemeinsam mit der Frau in deren Wohnung im Stadtteil Zeilsheim Alkohol getrunken und Drogen genommen haben.

Am nächsten Tag habe er die 36-Jährige dann reglos im Bad gefunden und den Notarzt alarmiert.

Da dieser am Hals der Toten Würgemerkmale entdeckte, nahmen Polizisten den 26-Jährigen fest. Er soll laut Polizei mit der Frau befreundet gewesen sein.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0