Nach Messerattacke auf Flüchtlinge: 70-Jähriger in Haft
Neu
Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
Neu
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
Neu
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.558
Anzeige
127

Ist mangelnde Hygiene schuld an der aktuellen Krankheitswelle?

Kinderärzte wünschen sich von Eltern, Schulen und Kindergärten bessere Hygiene.
Vor allem beim regelmäßigen Händewaschen gibt es Nachholbedarf. (Symbolbild)
Vor allem beim regelmäßigen Händewaschen gibt es Nachholbedarf. (Symbolbild)

Frankfurt - Husten, Halsweh, Magen-Darm: Die Wartezimmer hessischer Kinderärzte sind nach eigenen Angaben momentan übervoll.

Neben Magen-Darm-Infekten wie dem Norovirus plagten derzeit auch die Grippewelle und verschiedene grippale Infekte kleine Patienten und ihre Familien, sagte die Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Hessen, Barbara Mühlfeld, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Heftigkeit jener Krankheitswellen ist aus Expertensicht vermeidbar: Durch mehr Hygiene wie häufiges Händewaschen und stündliches Stoßlüften. Da gebe es jedoch bei Eltern, Schulen und Kindergärten erheblichen Nachholbedarf.

"Das ist jedes Jahr dasselbe und ich weigere mich anzuerkennen, dass das gottgegeben ist", sagte Mühlfeld. Meistens fange die Krankheitswelle in den Kindergärten an und verbreite sich dann über Geschwister in die Grund- und weiterbildenden Schulen. "Diese Woche sind wir in der Grundschule angekommen", sagte die Ärztin.

Die Krankheitswelle ist mittlerweile in der Grundschule angekommen. (Symbolbild)
Die Krankheitswelle ist mittlerweile in der Grundschule angekommen. (Symbolbild)

Das Gesundheitswissen und damit auch die Kenntnis, wie man sich vor Krankheiten schütze, habe insgesamt abgenommen.

Dabei könne die Ansteckungsgefahr simpel vermindert werden: Unter anderem mit Husten und Niesen in die Ellenbeuge, stündlich Stoßlüften, regelmäßig Hände waschen und Taschentücher nur einmal benutzen.

"Wenn das in den Kitas und Schulen mehr gelehrt und beherzigt wird, könnte man die Ansteckungsgefahr vermindern." Wenn sie dann in manchen Kitas die mit Bastelarbeiten übervoll dekorierten Fensterbänke sehe, könne sie sich vorstellen, wie häufig solche Tipps umgesetzt werden.

Neben den öffentlichen Einrichtungen sieht sie aber auch die Eltern und die Arbeitgeber in der Pflicht. Kinder bräuchten schlicht mehr Zeit, um sich von Krankheiten zu erholen. "Sie husten und rotzen relativ lange. Wenn man den Kindern die Zeit zu Hause gönnt, bis das abgeklungen ist, dann könnte man den Teufelskreis durchbrechen." Dafür bräuchte es aber auch mehr Verständnis von Seiten der Arbeitgeber. Die je nach Arbeitgeber maximal zwölf Fehltage wegen eines kranken Kindes seien mit Kleinkindern schnell ausgeschöpft.

Die Kleinen selbst sind nach Aussage der Ärztin bei der Krankheitswelle gar nicht die Hauptleidtragenden: "Das ist sehr unangenehm für die Kinder, aber in der Regel nicht lebensgefährlich." Sie verbreiteten es aber über die Familien immer weiter und steckten damit auch ältere Menschen an. Und für sie könne eine Grippe schnell lebensgefährlich werden.

Auch bei Kindern mit Asthma oder Kindern, die zu einer Verengung der Atemwege neigen könne ein simpler Infekt zu einem Krankenhausaufenthalt führen. Eine Hoffnung hat die Expertin für alle von der aktuellen Welle geplagten Eltern und Kinder: "Gegen Mitte, Ende Februar klingt das ab."

Fotos: DPA

Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
Neu
Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
275
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
1.137
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
134
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
2.399
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
12.922
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
139
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
101
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
193
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
3.094
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
1.236
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
4.941
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
169
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.415
Anzeige
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
7.773
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
4.135
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
5.546
Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
3.980
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
1.017
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
2.729
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
146
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
28.680
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
367
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
2.173
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
1.843
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.665
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
3.104
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.679
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
912
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
1.186
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
235
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
124
Knast für syrischen Gefährder
1.257
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
85
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
3.649
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
2.295
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.519
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
656
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.809
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.516
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
3.065
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
3.170
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.514
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.841
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.373
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.415
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.282
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
6.978
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
2.238