Ehrliche Beichte: Deshalb stürzte Jan Ullrich ab!

Bad Brückenau - Jan Ullrich sorgte zuletzt für zahlreiche Negativ-Schlagzeilen, doch mittlerweile lässt sich der Ex-Radprofi in einer Entzugsklinik behandeln. Dort hat der 44-Jährige nun in einem Interview gegenüber RTL geschildert, wie es überhaupt zum Absturz kommen konnte.

Jan Ullrich nahm Drogen, um runterzufahren.
Jan Ullrich nahm Drogen, um runterzufahren.  © DPA

Der ehemalige Sportler gab dem Privatsender vor laufender Kamera ehrliche Einblicke in sein Seelenleben. Vor allen Dingen das Ehe-Aus mit Sara Steinhauser - 13 Jahre waren sie verheiratet - habe ihm stark zugesetzt.

"Diese Situation habe ich dann als starke Persönlichkeit unterschätzt und da habe ich dann natürlich auch etwas tiefer in die Flasche geguckt", gestand Ullrich diverse Alkoholexzesse.

Doch auch die Knieverletzung, an der der tief gefallene Leistungssportler seit rund anderthalb Jahren laboriert, hatte erheblichen Anteil an seinem Absturz: Ihm fehlte ein Ventil und Ausgleich, um mit seiner Krankheit ADHS umzugehen.

"Mein Knie ist leider kaputt, seit 1,5 Jahren - ich kann kein Rad fahren", bedauerte Ullrich: "Ich boxe mittlerweile als Ausgleich." Doch auch das reichte ihm nicht. Er fiel in ein tiefes Loch.

"Die Energie will raus. Das ist wie bei einem Wasserkocher, der oben pfeift.Ich konnte das immer sehr gut im Sport kompensieren", zeigte Ullrich die Gründe für seine Ausraster auf. Zur Beruhigung habe er in der Folge Drogen konsumiert: "Ich musste das eine Zeit lang nehmen, weil mich das runterfährt. Das funktioniert wie bei einer Schlaftablette bei den normalen Menschen. Bei mir sind es Amphetamine."

Am 10. August wurde Ullrich voll unter Drogeneinfluss in einem Frankfurter Nobel-Hotel festgenommen, nachdem er einen Prostituierte gewürgt haben soll (TAG24 berichtete). Nach einem Zwischenfall auf dem Polizeirevier folgte die Zwangseinweisung in eine Psychiatrie (TAG24 berichtete). Anschließend begann Ullrich mit dem Entzug in Bad Brückenau.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0