Passagierschiff reißt Teil von Eisenbahnbrücke ab

Die Passagiere kamen mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
Die Passagiere kamen mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)  © DPA

Frankfurt - Ein Passagierschiff ist in Frankfurt gegen eine mobile Arbeitsplattform an der Niederräder Eisenbahnbrücke gestoßen.

Die nur eingehängte Plattform der Deutschen Bahn stürzte daraufhin ab und versank im Main. Die Brücke selbst blieb bei dem Unfall am Samstagabend unbeschädigt, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte.

Die Fahrgäste auf dem Hotelschiff kamen mit dem Schrecken davon, am Schiff wurden Teile des Oberdecks beschädigt. Die Arbeitsplattform soll voraussichtlich am Montag geborgen werden.

Als Unfallursache vermutet die Polizei menschliches Versagen. Zudem sei der Wasserstand erhöht gewesen. Der Zugverkehr war den Angaben der Deutschen Bahn zufolge nicht beeinträchtigt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0