Lästiges Problem an Scheibe: Darum versteht Kaya Yanar die Welt nicht mehr

Frankfurt am Main - Komiker Kaya Yanar (46) ist gerade mit seinem aktuellen Programm "Ausrasten für Anfänger" auf Tour. Deshalb hat er sich einen Mietwagen ausgeliehen, über den er aber nur den Kopf schütteln kann.

Kaya Yanar ist gerade auf Tour mit seinem aktuellen Programm "Ausrasten für Anfänger".
Kaya Yanar ist gerade auf Tour mit seinem aktuellen Programm "Ausrasten für Anfänger".  © dpa/Henning Kaiser

"Ich bin gerade auf Tour und wir haben uns wieder einen neuen Mietwagen ausgeliehen", beginnt Kaya auf dem Beifahrersitz seine Ansprache an die Fans in einem kurzen Instagram-Video. "Und das Coole ist: Das Ding hat schon eine Vignette für die Schweiz."

Immerhin 40 Franken kostet die Vignette ,erklärt Kaya. Also eigentlich eine feine Sache für den Comedian, der ja mit seiner Frau in Zürich lebt. Doch dann kommt das große "Aber".

Denn der Autoverleih hat die nicht gerade kleine Vignette mitten auf die Windschutzscheibe geklebt.

"Tu's doch gleich direkt hier vor die Nase, das Riesending", beschwert sich der Comedian.

Seine Fans verstehen auch nicht, wieso die Vignette nicht etwas unauffälliger am unteren Scheibenrand angebracht wurde. "Wie kann man eine Vignette so aufkleben? Es steht ja sogar drauf, wie und wo man es aufkleben muss …", heißt es unter anderem in den Kommentaren.

Kaya Yanar bittet seine Fans um Rat

"Weiß einer von euch, wie man die Vignetten abmachen kann?", fragt Kaya seine Fans, wie man das lästige Ding entfernen kann.

"Mit Fön aufwärmen und dann mit einer Glaskeramik-Putzklinge vorsichtig vom Glas abheben", lautet der fachmännische Ratschlag eines Kaya-Fans.

Ein anderer empfiehlt ebenfalls den Fön. Allerdings warnt er den Coemdian: "Ist verboten." Also wird sich Kaya Yanar wohl doch mit der eingeschränkten Sicht anfreunden müssen …

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0