"Kalorienburner to go": Hier friert sich Frankfurt schlank 143
Nach Brand im Zoo Krefeld: Große Versammlung für die Tiere Neu
Großbrand zerstört älteste Globusmanufaktur der Welt: Schaden in Millionenhöhe Neu
Räumungsverkauf bei MEDIMAX Hildesheim! Technik bis zu 65 Prozent günstiger 3.284 Anzeige
187 Strassenbande: Bonez MC mit Insta-Diss gegen Kollegah! Neu
143

"Kalorienburner to go": Hier friert sich Frankfurt schlank

Kältebehandlungen in der Mainmetropole in Kälteclubs sind gefraft

Kälteklub-Trend: Bei minus 145 Grad Celsius frieren sich die Frankfurter schlank.

Frankfurt am Main - Die Temperatur sinkt langsam, aber stetig. Am Ende zeigen die roten Ziffern über der Kabine den unglaublichen Wert von minus 145 Grad Celsius an. Was nach Trainingscamp für eine Alaska-Reise klingt, ist tatsächlich eine Behandlung in einem Frankfurter Kälteclub.

Ab in die Kältekammer: Hier frieren sich die Frankfurter schlank.
Ab in die Kältekammer: Hier frieren sich die Frankfurter schlank.

Versprochen wird der rasche Verlust überflüssiger Pfunde, da die Minusgrade den Stoffwechsel anheizen sollen. Jetzt im Frühjahr können sich nicht nur die Betreiber dieses Angebots für Diätwillige über regen Zuspruch freuen.

Möglichkeiten für eine Kältebehandlung gibt es inzwischen mehrere in der Frankfurter Innenstadt. Die extreme Kälte sei für die Kunden unschädlich, sagt die Leiterin des zuletzt eröffneten Kälteclubs "Cryosizer", Renate Süssenguth.

Denn es handele sich um trockene Kälte, die mithilfe von Stickstoff erzeugt wird. "Das fühlt sich ganz anders an, als wenn man etwa draußen unterwegs wäre", berichtete die 31-Jährige. In den USA werde Kältetraining bereits weithin geschätzt, auch von Promis, in Deutschland sei es dagegen gerade erst im Kommen. Süssenguth bewirbt die Methode als "Kalorienburner to go".

Die Kunden ziehen sich zuerst bis auf die Unterwäsche aus. Für die Füße erhalten sie wärmende Wollschuhe und steigen ansonsten ungeschützt in die Kältekabine, nur der Kopf ragt oben heraus. Nach und nach wird Stickstoffnebel in das silberne Gehäuse geblasen. "Es wird langsam runtergekühlt, damit sich der Körper daran gewöhnen kann", sagt Süssenguth. Sie überwacht und steuert die Behandlung über einen Touchscreen direkt neben der Kabine.

Nachfrage gebe es aus allen Altersgruppen, vielen Kunden seien Kältebehandlungen aus der Rheumatherapie bekannt. Zusätzlich gibt der Club Ernährungsempfehlungen, die auf die Anwendungen abgestimmt seien.

Zwei bis drei Kältetrainings empfiehlt Süssenguth pro Woche. Ähnliche Konzepte sind unter anderem auch aus der Sportmedizin bekannt, die Kälte soll die Regeneration fördern. Autoren der Deutschen Sporthochschule Köln äußerten sich in einer Studie allerdings skeptisch dazu.

Bei minus 86 Grad steht eine Frau in der Kältekammer.
Bei minus 86 Grad steht eine Frau in der Kältekammer.

Der Lübecker Endokrinologe und Stoffwechselforscher Sebastian Schmid spricht von einem hochinteressanten Konzept. Ob damit tatsächlich eine Gewichtsabnahme möglich ist, sei aber unklar.

"Es gibt keinerlei wissenschaftliche Daten dafür, das ist schlichtweg nicht untersucht", sagt der Professor. Er habe bei zwei Herstellern angefragt, ob seine Arbeitsgruppe eine Kältekammer ein Jahr lang auf ihre Wirkung auf Stoffwechsel, Blutdruck und Gewicht untersuchen könne, doch Absagen erhalten.

Auch mögliche Gegenanzeigen seien deshalb nicht untersucht. Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, offenen Hauterkrankungen oder psychischen Problemen wie Klaustrophobie rate er ab, in eine Kältekammer zu steigen, sagte Schmid.

Zahlreiche weitere Angebote versprechen auch in der Frankfurter City, den Weg zur Traumfigur mindestens beschleunigen zu können. Training auf speziellen Vakuum-Laufbändern etwa oder Muskelstärkung mit elektronischen Impulsen - nur 20 Minuten wöchentlich sollen hier laut Werbung genügen, um eine schlankere Linie zu erreichen. Wem die Kältekammer nicht zusagt, der kann es als Kontrastprogramm zudem mit Hot Yoga bei 39 Grad und 40 Prozent Luftfeuchtigkeit versuchen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat zum Frühjahr mehrere Diäten und Fastenprogramme bewertet und betont, wichtig sei in jedem Fall ein langfristiger und alltagstauglicher Ansatz. "Denn ansonsten steigt das Körpergewicht wieder, wenn man in alte Gewohnheiten zurückfällt", sagt Sprecherin Antje Gahl.

Vor Crash-Diäten warnt Gahl: "Ein halbes bis ein Kilo pro Woche ist schon ganz ordentlich." Wer mehr abnehme, laufe Gefahr, durch den Jojo-Effekt am Ende mehr zu wiegen als zuvor. Eine dauerhafte Gewichtsabnahme gelinge nur bei einer langfristigen Umstellung der Ernährung und täglich etwa 30 bis 60 Minuten körperlicher Aktivität, erklärt die DGE.

Eine Ernährung mit viel Gemüse und Obst, dafür wenig Süßigkeiten, Alkohol und Weißmehl-Produkten sowie zusätzliche Bewegung reichten in vielen Fällen schon aus, um drei bis vier Kilo zu verlieren, sagt Sprecherin Gahl. Viel Geld für ein Schlankheitsprogramm müsse man also eigentlich nicht ausgeben.

Fotos: DPA

Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 6.561 Anzeige
WDR-Rundfunkrat diskutiert über "Umweltsau"-Beitrag Neu
Einsamer Hund sitzt zitternd in der Kälte, dann wird es rührend Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 24.211 Anzeige
Feuerwehrchef alarmiert: Neuer Tik Tok-Trend ist brandgefährlich! Neu
Nazi-Vergangenheit: Eintracht erkennt Präsident den Ehren-Vorsitz ab Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 7.151 Anzeige
Uni-Absolventin verdient als nackte Putzfrau so viel Geld wie nie zuvor Neu
Festnahme: Hotelchef entführt seine eigenen Gäste aus Nobel-Haus! Neu
Paradies statt Haft: Knasti haut ab und schickt Postkarte! "Grüße aus Thailand" Neu
"Gierig!" Vater von Meghan Markle rechnet mit der Herzogin ab Neu
Dschungelcamp Tag 14: Danni-Debakel! Selbst nominiert und Prüfung total verkackt 2.571
Horoskop heute: Tageshoroskop für Freitag 24.01.2020 1.049
Von Lkw eingequetscht: Mann stirbt in DHL-Lager 10.187
Schüler (13) geht wegen Nahverkehrs-Streik schon nachts zur Schule 2.902
Deftige Testspielpleite: HSV blamiert sich beim VfB Lübeck! 1.197
Trash-Talk: Zwei freche Mädels legen sich mit dem Bachelor an 1.637
FC Bayern vor Transfer-Hammer: Holen Münchner Dayot Upamecano von RB Leipzig? 5.104
Soldat aus Sachsen verweigert Impfung und muss Strafe zahlen 7.093
Liebes-Comeback nach nur einem Monat: Channing Tatum wieder mit seiner Ex zusammen? 2.040
Dschungelcamp-Verwirrung: RTL äußert sich nach Abstimmungs-Fail 8.236
Abenteurer bleiben auf Expedition im Eis stecken: Tinder rettet sie! 1.705
Mann nimmt über 100 Kilo ab und bedauert doch eine Sache 6.162
Feuer an Bord von Lufthansa-Maschine? A380 muss umkehren 7.212 Update
Pfleger glauben Katze sei krank, doch die Wahrheit ist viel dreister 6.177
Siemens-Chef Joe Kaeser macht klare Ansage: Klimaaktivisten verweigern sich einer Lösung! 2.695
So einfach verschaffen sich Hacker Zugriff auf Deinen WhatsApp-Account! 6.658
DFB entscheidet: Darf BVB-Juwel Moukoko noch in diesem Jahr Bundesliga spielen? 1.436
Wechsel perfekt: Lukas Podolski hat einen neuen Verein 1.529
Familie zeigt Hund auf miese Art, dass sie ihn hasst 129.267
Zum ersten Mal nur Frauen in der "Miss Germany"-Jury: Diese Stars sind dabei 826
Kim Kardashian bezeichnet teures Kosmetik-Spray ihrer Schwester Kylie als "billigen Scheiß" 769
Kaukasischer Hütehund attackiert zwei Menschen: Tier eingeschläfert 5.938
Kurz vor der 1000. Sendung: Das ist der geheime Wunsch von Lotto-Fee Franziska Reichenbacher 523
FC Bayern trifft auf Schalke 04: Alexander Nübel nicht dabei, aber dennoch im Fokus 778
Vom Popstar zum Tacoverkäufer: Was ist mit Justin Bieber los? 1.841
Überraschung zum Frühstück: Auto durchbricht Hauswand und landet in Küche 2.609
"Bei jedem Piep heulen": Schießt Natascha Ochsenknecht hier gegen Dschungel-Elena? 1.689
Heißeste Oma der Welt hat zwei große Probleme 4.024
Frau lässt sich in Supermarkt zwei Würste geben: Was sie dann macht, hat ein Nachspiel 16.471
Pizzeria meldet Fahrer als vermisst: Dann entdecken Polizisten ein in die Tiefe gestürztes Auto 5.126
Ringer-Trainer gesteht sexuellen Missbrauch an zwei Jungen: Doch eine Aussage irritiert 1.395 Update
Geständnis im Prozess um zerstückelte Leiche: 14-Jährige war bei Tötung dabei 4.774
Salmonellen-Alarm: Nudelhersteller ruft Ware zurück und hört mit Verkauf auf! 6.021
1. FC Köln: Höwedes-Transfer offenbar geplatzt! 695
ARD und ZDF schnappen sich für 2020 die Spiele der Deutschen in der Nations League 655
Erster Film: So schaffte Vanessa Mai ihr Debüt als Schauspielerin 1.881
Er schrieb Leichtathletik-Geschichte: Turbo-Sprinter Usain Bolt wird Papa! 1.193
Schlagerstar Mary Roos denkt, sie sei im MDR-Riverboat, doch plötzlich ändert sich alles 57.372
Ausschreitungen bei Berlin-Derby: Rekordstrafe für Hertha, auch Union muss wohl blechen! 2.058