Steinmeier lehnt Neuwahlen ab und fordert Regierungsbildung

Top

SPD will lieber Neuwahlen, als große Koalition

Top

Kommentar: Gut, dass uns die FDP Jamaika erspart

Top

Schock-Video: Feuerschlucker setzt sich selbst in Brand

Neu
231

Commerzbank will Tausende Stellen streichen

9600 Stellen plant die Commerzbank zu streichen, doch über die Abfindungshöhe will sie sich nicht äußern.
810 Millionen Euro plant die Bank für Abfindungen ein.
810 Millionen Euro plant die Bank für Abfindungen ein.

Frankfurt/Main - Bei der Commerzbank ist der Weg zum Abbau Tausender Stellen frei.

Die teilverstaatlichte Commerzbank hatte bereits im Herbst angekündigt, bis zum Jahr 2020 insgesamt 9600 Vollzeitstellen zu streichen, ohne das Filialnetz auszudünnen. Etwa 1650 Stellen waren bis Ende März bereits weggefallen.

Bis zum Jahr 2020 plant das Institut statt der derzeitigen 41.600 Vollzeitplätze eine Reduktion auf 36.000 Vollzeitstellen.

Nach monatelangen Verhandlungen hat sich die Bank mit den Arbeitnehmervertretern auf die Rahmenbedingungen für das Sparprogramm geeinigt, wie die Bank am Donnerstag mitteilte. Bei den Verhandlungen ging es unter anderem um die Höhe der Abfindungen für Mitarbeiter, die die Bank freiwillig verlassen, sowie Vorruhestandsregelungen und freiwillige individuelle Arbeitszeitreduzierungen.

Betriebsbedingte Kündigungen will Deutschlands zweitgrößte Privatbank vermeiden, schließt sie aber nicht völlig aus. Zunächst müssten die anderen Maßnahmen der Vereinbarung ausgeschöpft sein.

Konzernbetriebsratschef Uwe Tschäge erklärte, Ziel sei es, die Härten des Stellenabbaus abzufedern. "Mit den getroffenen Vereinbarungen sind wir auf einem guten Weg und werden dies in den weiteren Verhandlungen ausbauen."

Zahlen zu betroffenen Konzernbereichen und Regionen nannte die Bank allerdings nicht. Es steht jedoch bereits fest, dass von den Kürzungen vor allem Mitarbeiter in Deutschland betroffen sein werden. Und auch, dass die Bank 810 Millionen Euro für die Abfindungen und andere Kosten einplant. Die Details sollen nun in den kommenden Monaten beraten werden. Ziel sei es, die Verhandlungen bis Ende des Jahres abzuschließen.

Grund für den Stellenabbau sind die niedrigen Zinsen, die die Einnahmen schmälern. Hinzu kommen hausgemachte Probleme mit Krediten angesichts der Krise der Container-Reedereien.

Fotos: DPA/Arne Dedert

Volltrunkener mit drei Promille fährt zur Tanke, um Nachschub zu kaufen

Neu

Was ist das denn für ein putziges Tier - und ist das echt?

Neu

Siemens-Mitarbeiter umringen aus Protest Werk

Neu

Kiosk-Angestellte vereitelt Raubüberfall mit lässigem Spruch

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.204
Anzeige

Frau bringt Kind zur Welt, jetzt drohen ihr fünf Jahre Haft

Neu

Sexuell missbraucht: 13-Jährige ruft per Handy Hilfe

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

85.849
Anzeige

Carmen Geiss: "Wir spielen nur noch das Ehepaar"

Neu

Dschungelcamp 2018: Nach der Show erwartet die Fans eine Überraschung

Neu

Stierkampf: Bulle rammt Matador Hörner in den Penis

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

84.525
Anzeige

32-Jährige stirbt in brennendem Haus

Neu
Update

Wie im Kino: Hollywood-Star Harrison Ford rettet Frau

Neu

Unfassbar! Hund fällt Frau an, Besitzer geht einfach davon

Neu

Aus diesem Grund wählte ein Betrunkener ständig den Notruf

Neu

Frauen bedrängt: Tapfere Helfer werden von fünf Männern verprügelt

Neu

Frau versteckt sich aus Angst vor Erzwingungshaft im Kleiderschrank

Neu

Jugendhelfer gestehen Fehler im Umgang mit Hussein K. ein

Neu

Mann kommt mit Hand in Presse: Drei Finger gequetscht

1.340

Stürme erschweren die Suche: Ist das vermisste U-Boot hoffnungslos verschwunden?

1.007

Verschwundene Tagebücher von Beatles-Star John Lennon in Berlin aufgetaucht

443

Jugendliche zerstören Laden und nutzen Regalböden, um Detektive zu verprügeln

3.721

Mann tritt 8-Jähriger auf Schulweg brutal in den Bauch

2.802

Fußball-Star Boateng will Frau im Supermarkt helfen! Was dann passiert, ist einfach unfassbar

4.463

Hier treffen sich die heißesten Frauen der Welt

896

Mit diesen Tricks wollen die Ehrlich Brothers an die Million kommen

805

Hertha schmeißt einen seiner Capos aus dem Stadion

2.057

Geheimnis enthüllt: Dieser Big-Brother-Star traut sich ins Dschungelcamp

1.253

Ihr glaubt nicht, warum Facebook dieses Bild sperren ließ!

3.547

Jugendliche aus Sachsen erstechen Mann und werfen ihn in Fluss

7.974

Ausstellung erzählt, wie Flüchtlinge zu Dealern wurden

771

Warum macht dieser zottelige Hund ein Selfie mit der Polizei?

1.346

Krebs-Drama: Tennis-Star Jana Novotna stirbt mit 49 Jahren

4.652

Yotta packt aus: Fehlgeburtsdrama nachdem ihn seine Freundin betrogen hat

4.940

Anklage im Bankkrottprozess fordert drei Jahre Haft für Schlecker

391
Update

Hauptschlagader reißt beim Autofahren: Mann stirbt

3.940

Er lief schon blau an! McDonald's-Mitarbeiterin rettet Jungen am Drive-In das Leben

2.554

Kinder müssen mit ansehen, wie Mutter an Stichverletzungen stirbt

2.021
Update

Nach heftiger Kritik an TV-Zuschauern: Sender-Chef schmeißt hin

1.398

Darum verzichtet diese Frau komplett auf warme Mahlzeiten

2.919

Tränen-Alarm? Das macht Ex-GZSZ-Star Isabell Horn hier so traurig

2.301

Berliner Ring dicht: Auto-Transporter knallt ungebremst in Stauende

686

Schüler (10) darf nicht aufs Klo: Mutter erstattet Anzeige

3.928

Jamaika gescheitert, Deutschland gelähmt! Ist das das Ende von Merkel?

10.785

Babyknochen-Fund: Gibt es endlich eine Spur zur Mutter?

1.465

Er hatte ein Hakenkreuz auf der Stirn! US-Serienkiller Manson tot

5.342

Betrunkener Mann ruft bei der Polizei an und gesteht Mord an seiner Freundin

2.421

"Horror-Haus": Knast-Bilder von Wilfried W. sollen im Netz kursieren

1.632

Jamaika-Beben: FDP bricht Sondierungen ab und stürzt Merkel in schwere Krise

7.784

Erschreckender Bericht: So schlecht geht es den Kindern auf der ganzen Welt

455

Obdachlose in Not! Den Helfern geht das Geld aus

980

Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos zeigt ihre Liebe auf der Eisbahn

2.294

"Bauer sucht Frau": So schaffte es Nadine, 87 Kilo abzunehmen

13.880

Mysteriöses Licht taucht am Himmel auf: Sekunden später sind die Wolken weg!

4.509