Autofahrer begeht verhängnisvollen Fehler und übersieht Linienbus: Zehn Verletzte

Frankfurt - Bei einem Zusammenstoß von einem Linienbus mit einem Auto sind in Frankfurt zehn Menschen verletzt worden.

Der Bus konnte nicht mehr ausweichen (Symbolfoto).
Der Bus konnte nicht mehr ausweichen (Symbolfoto).  © DPA

Ein 23 Jahre alter Autofahrer habe am Mittwochabend gegen 18.20 Uhr an der Kreuzung Friedberger Landstraße Ecke Dortelweiler Straße verbotenerweise gewendet, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Bus konnte nicht mehr ausweichen und krachte in das Auto. Der Busfahrer, acht Fahrgäste und der 23 Jahre alte Unfallverursacher wurden verletzt.

Fünf Menschen wurden in Krankenhäuser gebracht.

Fünf Menschen mussten in Krankenhäuser gebracht werden (Symbolfoto).
Fünf Menschen mussten in Krankenhäuser gebracht werden (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0