Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa zeigt Hintern und sucht "Mädels"

Düsseldorf/Frankfurt - Die Frankfurter Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa meldete sich am Donnerstag per Instagram-Live-Video zu Wort. Sie suchte "Mädels" und beglückte ihre Follower mit ein wenig nackter Haut.

Schwesta Ewa (r., Archivbild) ist in letzter Zeit oft auf Instagram aktiv.
Schwesta Ewa (r., Archivbild) ist in letzter Zeit oft auf Instagram aktiv.  © dpa/Boris Roessler

In gewohntem Assi-Slang wandte sich die "Kurwa" von einem Parkplatz aus an ihre Fans. Ein Video-Dreh in Marseille kam nicht zu stände, also werde der Musik-Clip nun in Düsseldorf gedreht, so die Rapperin. Dafür benötigte die 33-Jährige noch "zwei bis drei Mädels", wie sie per Instagram wissen ließ.

Außerdem hatte Schwesta Ewa eine "frohe Kunde" zu verbreiten: Ihr unlängst veröffentlichtes Musik-Video "Schubse den Bullen" (TAG24 berichtete) ist auf YouTube wieder ohne Altersbeschränkung frei abrufbar. Die "Kurwa" hatte sich – ebenfalls auf Instagram – sehr darüber beklagt, dass der Clip nach seiner Veröffentlichung von der Plattform als tendenziell anzüglich eingestuft wurde.

Ein weiterer Grund zur Freude ist für die Rapperin natürlich der Erfolg des Videos: Auf YouTube wurde "Schubse den Bullen" schon über 600.000 Mal aufgerufen. In dem Song verarbeitet die 33-jährige Sängerin ihre Erlebnisse der jüngeren Vergangenheit, also ihre Zeit im Gefängnis (TAG24 berichtete) und ihre Auseinandersetzung mit der Staatsanwaltschaft (TAG24 berichtete).

Auch ein Erlebnis der Rapperin im Januar in Stuttgart wurde wahrscheinlich in das Video integriert: Angeblich wurde Schwesta Ewa von einem Sondereinsatzkommando der Polizei "nackt" aus einem Hotel geholt (TAG24 berichtete). Eine Szene in dem Videoclip spielt vermutlich darauf an.

In ihrer überschwänglichen Freude zeigte die 33-Jährige am Ende des Instagram-Live-Videos ihren Fans kurz ihren Hintern mit heruntergelassener Hose. Ein wirklich neuer Anblick war dies allerdings nicht, zeigt Schwesta Ewa ihre entblößten Gesäßbacken doch in schöner Regelmäßigkeit auf Instagram.

Titelfoto: Screenshot Instagram/Schwesta Ewa, dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0