Liebes-Aus bei Ennesto Monté? Anastasiya ließ ihn sitzen

Frankfurt - Erst vor wenigen Wochen wurde ihre junge Liebe öffentlich, doch nun könnte es zwischen Schlagersänger Ennesto Monté (44) und Playmate Anastasiya Avilova (30) bereits wieder vorbei sein.

Erst vor wenigen Wochen wurde das Liebesglück der beiden bekannt.
Erst vor wenigen Wochen wurde das Liebesglück der beiden bekannt.  © Instagram/Ennesto Monté

Doch was ist passiert? Zusammen flogen die beiden Turteltäubchen auf die Ferieninsel Mallorca, wollten ihr junges Liebesglück feiern.

Nach nur wenigen Tagen dann der Super-Gau:

Anastasiya reiste vorzeitig ab, ließ den Naked-Attraction-Teilnehmer alleine zurück. Vorher postete sie noch Videos und Fotos von einer wilden Partynacht, räkelte sich gemeinsam mit den "Sixx Paxx"-Strippern auf der Bühne. Und auch Ennesto zeigte sich in seiner Instagram-Story eng umschlungen mit einer unbekannten Schönheit.

Wie es soweit kommen konnte?

"Meine Freunde waren auch auf der Insel, die wollte ich natürlich sehen. Ich dachte nicht, dass nur wir Zeit miteinander verbringen ...", verriet Ennesto gegenüber der "Bild".

Damit ist klar: Die Erwartungen an einen gemeinsame Liebesurlaub gingen bei den Frischverliebten weit auseinander. Mittlerweile scheint sich das Promipaar jedoch wieder zusammengerauft zu haben: "In Zukunft werden wir das besser planen. Ich bin keine Frau, die dann mega zickig wird oder rummotzt. Ich bin da entspannt. Aber klar, über diese Urlaubsplanung werden wir noch reden. Das soll Zukunft anders aussehen. Aber es ist ja nichts Schlimmes passiert. Alles okay", so Anastasiya gegenüber "Promiflash".

Und auch Ennesto scheint auf Versöhnungskurs zu sein: "Anastasiya versteht mich. Ich verstehe sie. Wir müssen uns in Zukunft einfach zusammen besser absprechen. Ich finde es cool, dass sie so relaxt ist", betont der Reality-Star.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0