Weihnachtsgans-Essen für Obdachlose im Römer mit Gina-Lisa Lohfink

Frankfurt am Main - Bereits zum achten Mal findet am Donnerstag im Frankfurter Römer das Weihnachtsgans-Essen für Obdachlose statt.

Das Weihnachtsessen findet im Römer statt.
Das Weihnachtsessen findet im Römer statt.  © Frank Rumpenhorst/dpa, Instagram Gina-Lisa Lohfink

Organisiert wird das Essen durch die Stiftung "helfen helfen" von Medienmanager Bernd Reisig, Es ist für uns alle eine große Freude, dass wir dieses Fest für die hilfsbedürftigen Menschen organisieren können“, so Reisig.

Prominente Unterstützung gibt es von Oberbürgermeister und Schirmherr der Stiftung, Peter Feldmann.

"Das Weihnachtsessen für Obdachlose erinnert uns alle daran, dass wir daran denken für Menschen da zu sein, denen es nicht so gut geht wie uns. Das gilt nicht nur an Weihnachten, sondern an jeden Tag im Jahr. Auch die reiche Stadt Frankfurt hat Schattenseite. Wenn wir Armut erkennen, dürfen wir nicht wegschauen, sondern müssen die Hand ausstrecken und helfen. Genau das macht Bernd Reisig mit dieser Einladung", gemahnt der SPD-Politiker.

Im vergangenen Jahr waren mehr als 600 Obdachlose der Einladung gefolgt.

Vor dem Römereingang bildete sich zwischenzeitlich sogar eine Warteschlange. Daher stehen auch dieses Jahr wieder zwei Termine zum Weihnachtsgans-Essen zur Auswahl: Einmal um 16 Uhr und um 17.30 Uhr.

Neben dem Weihnachtsessen bestehend aus Gänsebraten, Klößen und Rotkohl, erhalten Obdachlose auch ein kleines Geschenk der DFL-Stiftung.

Bewirtet werden die Gäste unter anderem von Eintracht-Präsident Peter Fischer, Model Gina-Lisa Lohfink und Joern Hinkel, dem Intendanten der Bad Hersfelder Festspiele.

Die ehemalige Vorzeige-Blondine switchte erst auf schwarze und dann auf rote Haare.
Die ehemalige Vorzeige-Blondine switchte erst auf schwarze und dann auf rote Haare.  © Instagram/Gina-Lisa Lohfink

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0