Behinderungen im S-Bahn-Verkehr: Defektes Gleis ist schuld!

Frankfurt am Main - Ein defektes Gleis hat am Donnerstag für Behinderungen im S-Bahn-Verkehr im Rhein-Main-Gebiet gesorgt.

Betroffen waren die S-Bahn-Linien S3, S4 und S5 (Symbolfoto).
Betroffen waren die S-Bahn-Linien S3, S4 und S5 (Symbolfoto).  © Christoph Schmidt/dpa

Zu der Störung kam es nach Angaben des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) auf einem Streckenabschnitt zwischen Rödelheim und Frankfurt-West.

Betroffen waren Züge der S-Bahn-Linien S3, S4 und S5. Der RMV sprach von einem "Gleisbruch".

Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn sagte, musste die Strecke an der Stelle aber nicht voll gesperrt werden. Die Züge seien an dem Abschnitt teils auf dem Gegengleis unterwegs und müssten daher langsamer fahren, der Takt der Linien sei ausgedünnt worden.

Nach Angaben des RMV kam es zu Zugausfällen und Verspätungen.

Eine Sprecherin der Deutschen Bahn erläuterte, dass damit allgemein ein Schaden am Fahrweg gemeint sei. Die Ursache für die Störung war zunächst nicht bekannt.

Titelfoto: Christoph Schmidt/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0