Jede Hilfe kam zu spät: 88-Jährige stirbt bei Brand in Wohnung Neu Skandal-Verleihung: Nächste Künstler geben Echo zurück Neu 19-Jähriger will Sommerwetter genießen, springt von Brücke in Fluss und stirbt Neu Jetzt meldet sich auch Schlager-Star Helene Fischer zum Echo-Skandal Neu
409

Alarm im Frankfurter Hauptbahnhof! Was ist da los?

Terror-Übung von Polizei und Feuerwehr in Frankfurt

In der Nacht zu Mittwoch musste sich die Polizei im Hauptbahnhof von Frankfurt mit skrupellosen Terroristen auseinandersetzen.

Frankfurt - Bei einer nächtlichen Übung haben Landes- und Bundespolizisten sowie die Frankfurter Feuerwehr im Hauptbahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Reaktion auf fiktive Terroranschläge geübt.

Die Reaktionen normaler Streifenpolizisten bei einem Terroranschlag standen im Mittelpunkt der Übung.
Die Reaktionen normaler Streifenpolizisten bei einem Terroranschlag standen im Mittelpunkt der Übung.

Bei der Übung mit rund 700 Beteiligten wurde in sechs unterschiedlichen Szenarien geprobt, wie Terroropfer schnellstmöglich versorgt und die Täter außer Gefecht gesetzt werden können.

Dabei ging es weniger um die Spezialkommandos als um die Reaktionen ganz normaler Streifenpolizisten, die im Falle von Anschlägen auf sogenannte weiche Ziele als erste am Tatort sind. So etwa im ersten Szenario, in dem "Terroristen" eine Menschengruppe von der S-Bahn-Ebene in die Bahnhofshalle trieben und dort wahllos das Feuer auf die Menschen eröffneten.

"Wir wollen vorbereitet sein, falls es zu einem Anschlag kommt", betonte Joachim Moritz, Präsident der Bundespolizei Koblenz. Dabei gehe es um die schnelle Reaktion der Streifenbeamten vor Ort, aber auch die Verzahnung der verschiedenen Polizeieinheiten und der Rettungskräfte, für die "sichere Räume" geschaffen werden müssten.

Ein Ort wie der Frankfurter Hauptbahnhof sei für Terroristen ein viel versprechendes "weiches Ziel", begründete der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill den Ort der Übung. Hier gebe es nicht nur eine hohe Zahl potenzieller Opfer, ein Anschlag im Bahnhof bedeute auch einen Schaden für die Verkehrsinfrastruktur der gesamten Region.

Die Bundespolizei hatte bereits am Vortag darauf hingewiesen, dass Schuss- und Explosionsgeräusche in der Nacht zu Mittwoch kein Grund zur Sorge, sondern Teil der Übung seien. Auch die zahlreichen Statisten, die als blutende Verletzte am Bahnhof zu sehen seien, dienten nur einem realistischen Übungsgeschehen.

Mehrere Züge und S-Bahnen wurden für die Dauer der Übung, die bis zum frühen Mittwochmorgen dauerte, auf andere Gleise verlegt. Mit Durchsagen machte die Bahn auf die neuen Abfahrtsorte aufmerksam.

Auch Bahn-Mitarbeiter waren am Ort, um Fragen zu Zugverbindungen zu beantworten und eventuelle Ängste von Reisenden auszuräumen, die nichts von der Übung wussten.

Unterschiedliche Szenarien wurden unter möglichst realistischen Bedingungen durchgespielt.
Unterschiedliche Szenarien wurden unter möglichst realistischen Bedingungen durchgespielt.

Fotos: dpa/Boris Roessler

Schock! Glasscheibe löst sich von Kiez-Hochhaus und stürzt auf die Straße Neu Update Seit über zehn Jahren vermisst: Das ergab die Suche nach Georgine Neu
Wärmer als am Mittelmeer: Neuer Temperaturrekord in Deutschland! Neu Kurioses Drogenversteck: Kinderwagen roch nach Marihuana 793 Feuerwehr rettet eingeklemmte Katze aus Fenster 1.587 Nach Echo-Kritik: Plattenfirma beendet Zusammenarbeit mit Farid Bang und Kollegah 1.955 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 5.416 Anzeige "Geht gar nicht": Natascha Ochsenknecht bekommt Dickpics geschickt 1.126 Wendt-Affäre: Versagen bei NRW-Innenministerium 621 In Berlin unerwünscht: Umstrittenes Sexismus-Gedicht hängt jetzt in dieser deutschen Stadt 108 Kleinflugzeug stürzt in die Tiefe: Tote befürchtet! 1.623 Joggerin mit Stein angegriffen: 18-Jähriger legt Geständnis ab 1.564 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.858 Anzeige Es wird konkret! Dürfen 16-Jährige bald Autofahren? 871 Lkw kracht gegen Kieslaster und wird komplett zerfetzt 2.431 So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.215 Anzeige YouTuber macht Obdachlosem Geschenk: Darum droht ihm jetzt der Knast 3.646 "Solidarisches Grundeinkommen" soll getestet werden 156 Spahn über Masern: "Verantwortungslos, Kinder nicht impfen zu lassen" 532 Gleich entdeckt? Dieser Künstler ist ein Meister der Tarnung 328 SEK zersiebte Audi R8: Schwer verletzter Kaufmann erneut vor Gericht 5.019 Priester verzockt über 500.000 Euro Kirchengelder beim Glücksspiel! Was droht ihm jetzt alles? 667 Kim Kardashian postet mega heißes Bild vom Strand, doch ihre Fans sehen etwas ganz anderes 5.784 Mann würgt Freundin beim Spaziergang: Nach acht Monaten Wachkoma ist sie tot 1.782 Trainer-Legende trauert: Ehefrau gestorben! 2.054 Ehefrau erkrankt an AIDS, weil ihr Mann fremdging: Ihre Reaktion ist unfassbar 5.519 Polizisten suchen mit außergewöhnlichem Post nach Teddy-Besitzer 799 Stadt Köln entfernt Armenier-Mahnmal! 155 Update Das wär's! Sitzen Pietro und Sarah Lombardi bald in der DSDS-Jury? 950 Integration in Deutschland: Sexualität muss mehr in den Fokus 1.148 Nach Gürtelattacke auf Israeli: Täter stellt sich der Polizei 1.874 Krankenkassen-Studie beweist: Männer sind Zahnarzt-Muffel! 173 Papst schaltet sich in deutschen Kirchenstreit ein 462 Kurioser Streit: Ist diese Straße nur ein "schlechter Ostfriesenwitz"? 1.668 Rekord! Bier aus dem Südwesten ist in diesem Land besonders beliebt 50 Nach Tariferhöhung: Auch Merkel bekommt mehr Geld 1.634 Aus Liebe: Verlässt Motsi Mabuse Deutschland? 1.857 Obduktion klärt auf: Lehrer (50) erschoss Tochter (19) und sich selbst 1.154 Rauch und Asche: Hier bahnt sich eine Katastrophe an 2.746 Horror-Unfall: Leopard fällt deutschen Touristen an! 2.151 Skandal-Schlachthof wegen Tierschutz wieder gesperrt! 786 Mann wird von Drohne mit Nägeln beschossen 1.697 Spaziergänger findet verbrannte Leiche auf Parkplatz 2.032 CDU-Generalsekretärin: "Kein türkischer Wahlkampf in Deutschland!" 619 FDP-Chef Christian Lindner (39) ist wieder Single 2.111 Ein Toter und ein Schwerverletzter: Radler stoßen frontal mit VW-Bus zusammen 1.740 Erzieher soll Jungen über 280 Mal missbraucht haben, doch seit zwei Monaten ist er auf freiem Fuß 963 Großes Interesse: Für neue 5-Euro-Münze stehen die Menschen Schlange 585 Update Gefahrgut-Transporter auf A9 verunglückt 4.680 Schrecklich: Jugendlicher von Bahn überrollt! 4.993 Update "Auschwitz-Vergaser": Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf junge Flüchtlinge 2.452