Oti Mabuse beim Fremdgehen erwischt? Motsis Schwester völlig fertig!

Frankfurt am Main/Nürnberg - Ist Mosti Mabuses (38) kleine Schwester Oti (29) etwa fremdgegangen? Derzeit häufen sich die Spekulationen, dass der "Strictly Come Dancing"-Star eine Affäre mit Schauspieler Kelvin Fletcher (36) haben soll.

Oti und Kelvin gewannen die 17.Staffel von Strictly Come Dancing.
Oti und Kelvin gewannen die 17.Staffel von Strictly Come Dancing.  © Screenshot/Oti Mabuse, Kelvin Fletcher

Sowohl Oti als auch Kelvin sind jedoch verheiratet, eine Affäre der beiden, die sich in der 17. Staffel der englischen Tanz-Show kennengelernt hatten, wäre ein echter Skandal!

Doch wie kam es zu diesen Gerüchten? Wie "The Sun" berichtete, wurden die beiden gesehen, wie sie zusammen um drei Uhr morgens einen Absacker tranken. Als dann auch noch Kelvins Ehefrau Liz Marsland ihrem Mann auf Instagram entfolgte und ihren Ehering nicht mehr trug, wurden die Gerüchte umso mehr angeheizt.

Kurz darauf meldete sich jedoch Liz in einem Instagram-Post zu Wort und erklärte: "Der Ring ist sehr auffällig. Er wird nur zu speziellen Anlässen getragen. Oh, und es war Fake-Tan-Tag. No drama here."

Oti hingegen scheinen die Gerüchte ordentlich zuzusetzen. So verriet ein Freund etwa gegenüber "The Sun", das sie eine Menge Respekt für Kelvins Frau hätte und niemals so etwas tun würde.

Kelvin und sie seien lediglich Tanzparter und Freunde, das sei alles. Zudem wäre Oti sehr niedergeschlagen wegen den Anschuldigungen.

Wie um den Gerüchten zu trotzen, veröffentlichten Oti als auch Kelvin am Valentinstag jeweils auf Instagram ein Foto mit ihren jeweiligen Liebsten. Damit dürfte dann auch spätestens jedem klar sein: Zwischen der Tänzerin und dem Schauspieler lief nichts. Warum Liz jedoch ihrem Ehemann entfolgte, wird wohl für immer ein Rätsel bleiben.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0