Fahren hier bald Busse wie von Zauberhand umher?

Frankfurt am Main - Frankfurt plant einem Medienbericht zufolge eine Teststrecke für autonome Busse am Mainufer.

Die Teststrecke soll sich über rund 850 Meter auf dem Mainkai erstrecken.
Die Teststrecke soll sich über rund 850 Meter auf dem Mainkai erstrecken.  © DPA

Die Fahrzeuge sollen von Sommer an auf der dann für Autos versuchsweise gesperrten Straße Mainkai in Höhe der Altstadt unterwegs sein, wie die Frankfurter Neuen Presse berichtet.

Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) sagte demnach: "Das wird ein Mittelding zwischen Forschung, Demonstration und Unterhaltung."

Auf der bis zu 850 Meter langen Teststrecke sollen kleine, fahrerlose und elektrisch betriebene Busse laut Oesterling wahrscheinlich ein Jahr lang hin und her fahren.

Die Stadtverordnetenversammlung müsse noch zustimmen.

Auch in Keitum auf der Nordsee-Insel Sylt sind ähnliche Vehikel bereits unterwegs.
Auch in Keitum auf der Nordsee-Insel Sylt sind ähnliche Vehikel bereits unterwegs.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0