Mit diesem Gerät will Sonya Kraus beim Wüsten-Festival die Pissoirs stürmen

Frankfurt am Main/Black Rock City - TV-Moderatorin Sonya Kraus (46) ist gerade in Nevada beim weltbekannten Kunst-Festival "Burning Man". Und wie bei so ziemlich allen Festivals lassen auch in Black Rock City die sanitären Anlagen zu wünschen übrig. Doch Sonya hat sich dafür gewappnet.

Sonya Kraus weilt gerade beim weltbekannten "Burning Man"-Festival in Black Rock City in der Wüste Nevadas.
Sonya Kraus weilt gerade beim weltbekannten "Burning Man"-Festival in Black Rock City in der Wüste Nevadas.  © DPA

Vor allem für Mädels ist es kein sonderlich großer Spaß, versiffte Festival-Klos für die kleinen und großen Geschäfte aufzusuchen. Die Jungs können zumindest im Stehen pinkeln.

Davon hat sich nun Sonya Kraus inspirieren lassen. "Letztes Jahr hatte ich etwas dabei, was mein Leben komplett erleichtert hat", erzählt die Frankfurter Blondine in einem Video, das sie auf Instagram gepostet hat.

Dann fängt sie an zu lachen und hält ein an einen elastischen Trichter erinnerndes Silikon-Teil in die Kamera."Das ist eine Pinkel-Hilfe für die Damen", erklärt Sonya. "Damit können wir nämlich auch im Stehen pinkeln und das ist großartig!"

"Wenn Du auf diese pilzigen Hardcore-Dixie-Klos da gehst, die eine Woche in der Wüste herumstehen, das ist nach ein paar Tagen wirklich nur was für Eingefleischte", fährt sie fort. "Damit kein Problem. Ich bin sogar zu den Kerlen ans Pissoir gegangen!"

Und weil Sonya auch an ihre Leidensgenossinnen beim "Burning Man" denkt, hat sie sich etwas einfallen lassen. Da es zum guten Ton beim Festival gehört, Dinge zu verschenken, hat sie einfach mal eine größere Menge der "Pinkel-Hilfen" gekauft und schick verpackt.

"Zwei Dutzend der Silikon-Penis-Pinkelhilfe nehme ich als Geschenke mit zu #burningman! So Jungs, wir stürmen jetzt die Pissoirs", kündigt sie auf Instagram an. Da werden die Kerle sicherlich Augen machen ...

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0