Feuer im MMK in Frankfurt! Museum für Moderne Kunst in Flammen

Frankfurt am Main - Im MMK, dem Museum für Moderne Kunst in Frankfurt, brach am Montag um die Mittagszeit Feuer aus.

Auf dem Foto sind deutlich die Rauschwaden über dem Dach des MMK zu sehen.
Auf dem Foto sind deutlich die Rauschwaden über dem Dach des MMK zu sehen.  © dpa/Isabell Scheuplein

Die Frankfurter Feuerwehr berichtete über den Kurznachrichtendienst Twitter von einem Brand im Dach-Bereich des Museums.

Die Brandbekämpfung über mehrere Drehleitern sei eingeleitet, heißt es weiter in der Twitter-Nachricht der Feuerwehr in Frankfurt am Main.

Auf Fotos vom MMK, welche die Deutsche Presse-Agentur (dpa) veröffentlichte, sind deutliche Rauschschwaden über dem Gebäudes des Museums in der Frankfurter Innenstadt unweit des Doms zu sehen.

Das 1981 gegründete Museum für Moderne Kunst in Frankfurt hat seinen Hauptsitz in einem markanten Gebäude, das von dem Wiener Architekten Hans Hollein entworfen wurde.

Der 1991 eröffnete Museumsbau befindet sich in der Domstraße in der City von Frankfurt.

Das MMK zählt zu den bedeutendsten Museen der Gegenwartskunst in Deutschland. Die Sammlung umfasst über 5000 Werke von den 1960er-Jahren bis heute.

Feuer im Frankfurter MMK: Rauch kam aus Aufzugsmaschinenraum

Update 15.10 Uhr: Die Mitarbeiter hätten rechtzeitig das Museum verlassen können, verletzt worden sei bisherigen Erkenntnissen zufolge niemand: "Es geht ihnen gut", sagte die Sprecherin. Ob Kunstwerke in Gefahr sind, war zunächst unklar. Wegen eines Ausstellungsumbaus seien die meisten Kunstwerke im Depot, sagte die Sprecherin des Kulturdezernats. Sie sprach vom einem "punktuellen Brand mit starker Rauchentwicklung".

Der Rauch quoll aus einem Aufzugsmaschinenraum, wie ein Feuerwehrsprecher vor Ort sagte. Zur Aufklärung hatte die Feuerwehr auch eine Drohne im Einsatz und berichtete bei Twitter von schwierigen Löscharbeiten.

Ob der Brand im Zuge der Renovierungsarbeiten ausbrach, wollte die Feuerwehr vorerst nicht kommentieren. Die für diesen Sommer vorgesehenen Arbeiten betreffen nach Angaben des Museums die Fassade sowie den Innenraum. Die Wiedereröffnung ist demnach für den 16. August geplant.

Gemeldet wurde das Feuer der Polizei um 11.46 Uhr. Die Polizei sperrte die Umgebung weiträumig ab, in der Innenstadt staute sich stellenweise der Verkehr.

Das Bild zeigt links eine ausgefahrene Drehleiter der Feuerwehr beim Frankfurter MMK.
Das Bild zeigt links eine ausgefahrene Drehleiter der Feuerwehr beim Frankfurter MMK.  © dpa/Isabell Scheuplein

Titelfoto: dpa/Isabell Scheuplein

Mehr zum Thema Frankfurt Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0