Oh la la! Motsi Mabuse fürs Briten-"Let's Dance" total aufgebrezelt

Frankfurt am Main - Woche für Woche beeindruckt Motsi Mabuse (38) bei der britischen "Let's Dance"-Variante "Strictly Come Dancing" mit mega-schicken Outfits. Das wohl Extravaganteste hatte sie in der Show vom vergangenen Samstag an.

Die Jury von "Strictly Come Dancing" (l-r): Craig Revel Horwood, Motsi Mabuse, Shirley Ballas und Bruno Tonioli.
Die Jury von "Strictly Come Dancing" (l-r): Craig Revel Horwood, Motsi Mabuse, Shirley Ballas und Bruno Tonioli.  © Ian West/PA Wire/dpa

Mit langen Locken präsentierte sich Motsi in einem orangefarbenen Kleid mit von afrikanischer Folklore inspirierten Mustern und passendem Make-up.

"Mama Africa", kommentierte dann auch ein Motsi-Fan zutreffend. Und die gebürtige Südafrikanerin Motsi Mabuse fühlt sich sichtbar wohl und strahlt über das ganze Gesicht.

Das freut natürlich auch ihre Fans, unter denen sich durch ihre Teilnahme an dem erfolgreichen BBC-Format immer mehr Briten befinden.

Dass auch die Show am Samstag ein Kracher war, kann man an Motsis Postings ablesen. "A great show !!!!!", schreibt sie.

Und "Very special!!! Unglaublich schöne Momente" zu einem Foto, das sie mit dem weltbekannten Tenor Andrea Bocelli (61) zeigt, der in der Show der Stargast war und seinen Welthit "Time to Say Goodbye" zum Besten gab.

Motsi scheint also in England eine richtige gute Zeit zu verbringen. Wir gönnen es ihr von Herzen!

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0