Naturschützer: Stadt-Bäume wegen Dürre nicht mehr mit Trinkwasser gießen 291
Unfall in Weimar: "Tatort"-Schauspieler Dominique Horwitz schwer verunglückt Top
Radfahrer erschießt Mann in Berlin: Zeugin spricht von "Hinrichtung" Top
MediaMarkt: Fünf Tage bekommt Ihr das MacBook zum mega Preis 106.814 Anzeige
Janine Pink gewinnt "Promi Big Brother": So amaaazing war das große Finale Top
291

Naturschützer: Stadt-Bäume wegen Dürre nicht mehr mit Trinkwasser gießen

Klimawandel stellt Hessens Städte vor große Herausforderungen

Grünflächen bewässern oder Wasser sparen? Der Klimawandel stellt Hessens Städte vor große Herausforderungen.

Frankfurt am Main/Wiesbaden - Dürre-Phasen stellen Städte immer wieder vor die Entscheidung: Sollen sie Grünflächen bewässern oder lieber Wasser sparen? Mit dieser Frage haben sich auch Umweltschützer beschäftigt - und stellen Forderungen.

In Dürrephasen Stadt-Bäume gießen oder Wasser sparen? Mit dieser Frage haben sich Umweltschützer in Hessen beschäftigt.
In Dürrephasen Stadt-Bäume gießen oder Wasser sparen? Mit dieser Frage haben sich Umweltschützer in Hessen beschäftigt.

Angesichts der jüngsten Hitze- und Dürre-Phasen wollen die Naturschützer ein Umsteuern bei der Pflege von Bäumen in Hessens Innenstädten erreichen.

"Die Bewässerung der Bäume im öffentlichen Bereich mit knapper werdendem Trinkwasser sollte soweit wie möglich beschränkt werden", heißt es in einem Positions-Papier des BUND Hessen.

Trinkwasser sei ein Lebensmittel und für die Bewässerung zu schade, vor allem in Zeiten der Dürre. Das Gießen der Bäume sei trotzdem nötig, müsse aber anders geschehen, als das bisher oft der Fall sei.

Der Klimawandel stellt auch Hessen vor Herausforderungen: "Wir werden in den nächsten Jahren mit sinkenden Grundwasserständen rechnen müssen, gleichzeitig leiden Pflanzen und Bäume in Städten, wie auch in der Natur unter Wassermangel", sagt Julia Stoye, Sprecherin des Umweltministeriums. Nötig ist also eine Balance aus Wassersparen und Bewässerung.

Laut dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erfüllen Bäume besonders in Städten eine wichtige Funktion: "Ihr Blätterdach spendet Schatten und die Verdunstung von Wasser wirkt der Aufheizung von Städten entgegen."

Grünachsen mit großen Bäumen verbesserten den Luftaustausch zwischen überhitzten Citys und dem kühleren Umland. Daher befürwortet der BUND Erhaltung und Pflege der Bäume.

Gehölze dagegen, die keine wesentliche positive Wirkung für das Stadtklima hätten, sollten gar nicht mehr mit Trinkwasser gegossen werden. Das gelte auch für Rasenflächen.

"Der Wunsch nach einem grünen Rasen rechtfertigt nicht die Verschwendung von sauberem Trinkwasser, dessen Gewinnung in den Gewinnungs-Gebieten großflächig ökologische Risiken und sogar Schäden hervorruft."

Bäume sollen möglichst mit Wasser aus den Flüssen gegossen werden

 Verstärkt soll Wasser aus den Flüssen - wie zum Beispiel dem Main - zum Gießen der Stadt-Bäume verwendet werden. Aber: Auch die Flüsse müssen in Dürre-Phasen geschützt werden.
Verstärkt soll Wasser aus den Flüssen - wie zum Beispiel dem Main - zum Gießen der Stadt-Bäume verwendet werden. Aber: Auch die Flüsse müssen in Dürre-Phasen geschützt werden.

Am besten wäre es den Umweltschützern zufolge, wenn Kommunen gar kein Trinkwasser mehr für die Bewässerung verwendeten. Denn die Förderung gefährde teilweise den Fortbestand von Wäldern - zum Beispiel im Hessischen Ried.

Daher fordert der BUND: "Die öffentliche Hand muss sicherstellen, dass Bäume nicht mit Trinkwasser, sondern mit Brauchwasser oder wenn möglich mit Flusswasser, zum Beispiel aus dem Rhein, dem Main oder der Fulda, oder mit gering verunreinigtem Wasser bewässert werden."

Dazu seien Pläne mit konkreten Mengen und Zeitpunkten der Umstellung nötig. Unter anderem müsse das Rheinwasser-Aufbereitungswerk Biebesheim im Hessischen Ried erweitert werden, um die ökologischen Schäden an den Riedwäldern zu beseitigen und Wasserimporte aus dem Vogelsberg und Mittelhessen zu beenden. Die Main-Wasseraufbereitung müsse saniert und erweitert werden.

Auch das Land Hessen will die vermehrte Nutzung von Brauchwasser anstoßen - zum Beispiel von Regenwasser oder durch doppelte Leitungssysteme, in denen Brauch-, statt Trinkwasser für die Toilettenspülung genutzt wird.

Doch die Verwendung von oberirdischen Wasservorkommen kann an Grenzen stoßen: "Auch Bäche, Flüsse und Seen müssen geschützt werden", erklärt Stoye. Wenn ihre Wasserstände zu weit absinken würden, müssten Kommunen die Wasserentnahme daraus verbieten, um den ökologischen Zustand nicht zu gefährden.

Fotos: DPA

MediaMarkt: Diesen Sonntag gibt's die Apple AirPods zum mega Preis 7.015 Anzeige
Völlig irre: Frau fährt auf Autobahn, da trifft ein Laptop ihren Wagen! Neu
Tragischer Unfall: Kleinkind (3) wird von Traktor überrollt und getötet Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.475 Anzeige
Krawalle beim G7-Gipfel? Drei junge Deutsche in Frankreich verurteilt Neu
Uschi Glas verrät Geheimrezept für ein langes und glückliches Leben Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! Anzeige
Tokio Hotels "Summercamp 2019" in Ferropolis: Das macht die Tickets so teuer Neu
Horror-Crash: Jugendliche fragt im Krankenhaus wiederholt nach totem Freund Neu
Cottbuser Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt Anzeige
Horror-Mutter: Drogenabhängige Frau bringt Baby zur Welt, unfassbar, was sie dann tut Neu
Shirin David posiert splitternackt und bekommt üblen Shitstorm! Neu
Darum sammelt dieser Musiker Zigaretten-Kippen in einer Flasche Neu
Nach HSV-Abgang: Lasogga feiert Traum-Debüt in Katar Neu
Fünf Menschen starben bei BASF-Explosion: Hatte Schweißer einen Blackout? 3.567
Schlimmes Familiendrama: Ehemalige TV-Praktikantin und Bruder werden von eigener Mutter erschossen 3.075
Joker gegen Schalke: Coutinho startet auf der Bank 107
"Soll Laura doch verrecken!" Katrin polarisiert die GZSZ-Fans 5.446
Zahlen einer ganz großen Karriere: Peter Maffay sammelt Rekorde 262
Fast Doppelt so viel Pfand für eine Flasche: Wie teuer wird Bier jetzt? 3.221
Erotik-YouTube-Star Katja Krasavice: Ihr Zweiter ist ein "Sugar Daddy" 1.784
Hat er ihn wirklich rausgeholt? Ex-HSV-Star van der Vaart schockt mit Video 4.061
Sarah Lombardi dreht "Das Supertalent", doch was ist mit Sohn Alessio? 2.027
Aus und vorbei: Bachelor Andrej Mangold bekommt Korb 8.576
Neue Videoaufnahmen vom Weihnachtsmarkt-Attentat: "Viel Raum für Spekulationen" 1.723
Männertraum Lucia nackt: Ex-Radprofi verwöhnt ihre Fans mit sexy Pics! 1.876
Frau verlangt die Scheidung, der Grund macht absolut sprachlos! 4.714
Amazonas-Brände: EU-Länder drohen Brasilien, Freihandelsabkommen platzen zu lassen 371
Vater sieht Mann dabei zu, wie der seine Tochter (13) vergewaltigt 26.195
Taxigast wird von Fahrer abgezockt, doch am nächsten Tag staunt er nicht schlecht 8.225
Wie bitte? Unternehmen schickt seine Mitarbeiter in Masturbationsurlaub 1.527
Großer Kölner Kampf wird nicht belohnt: BVB triumphiert am Ende beim FC! 1.281
Nach über 40 Jahren! Aus für beliebte ZDF-Serie ist besiegelt 2.547
Nach Tod von "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek: Janine Pink darf nicht zur Beerdigung! 271.063
Bayern-Abschied perfekt! Renato Sanches wechselt nach Frankreich 982
FC Bayern macht bei Lewandowski Nägel mit Köpfen: Nur noch ein Detail fehlt 2.622
Festnahme nach Bluttat auf offener Straße: War das Opfer ein islamistischer Gefährder? 4.942
Geht noch weniger? Playboy-Model trägt den wohl kleinsten Bikini der Welt 4.899
Einjähriges Kind stürzt vom Balkon in die Tiefe 2.937
Hunderte Polizisten im Einsatz: Terroristen kapern Nordsee-Schiff 7.178
Frisches Grün für Astronauten! Weltraum-Gewächshaus nimmt Formen an 259
Pornostar Mia Khalifa gibt verstörendes Interview: So kam es wirklich zur Pornoszene mit Hijab 10.207
Leichnam von vermisstem deutschem Urlauber auf Insel gefunden 5.474
Über 1000 Delikte in NRW-Freibädern: Minister nennt Vornamen 9.265
Mit Python in Stadt spazieren gegangen: Die Erklärung der Besitzer macht stutzig 1.576
Suffunfall: Vater bringt abgehauenen Sohn zurück zur Unfallstelle 4.242
Das große Krabbeln! Mann lebt mit 60 Kakerlaken zusammen 1.022
Rüstet FC Bayern nochmal auf? Transfer von 40-Millionen-Mann offenbar perfekt 2.613
Frau bekommt Restaurant-Rechnung von Fremdem und ist total geschockt, was er getan hat 12.333