Polizisten kommen von Einsatz zurück und erleben unangenehme Überraschung

Frankfurt - Ganz schön dreist! Ein Streifenwagen der Polizei in Frankfurt ist mit zwei Gullydeckeln beschädigt worden.

Das Auto parkte während eines Einsatzes in einer Straße (Symbolfoto).
Das Auto parkte während eines Einsatzes in einer Straße (Symbolfoto).  © DPA

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten die Polizisten ihren Wagen in der Nacht zum Samstag wegen eines Einsatzes im Stadtteil Sindlingen in der Hugo-Kallenbach-Straße geparkt.

Als sie zurückkamen, trauten sie ihren Augen nicht: In der Frontscheibe des Einsatzwagens steckten zwei Gullydeckel!

Offenbar hatte ein Unbekannter oder auch mehrere Unbekannte die schweren Gullydeckel einfach in das Auto geworfen. Hinweise zum Täter oder den Tätern gibt es aktuell nicht.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei Frankfurt unter der Telefonnummer 06975510100 zu melden.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: