Jahrelang! Pädagoge belästigt Frauen in Behinderten-Werkstatt

Die Praunheimer Werkstätten sind eine der führenden Behinderten-Einrichtungen von Frankfurt.
Die Praunheimer Werkstätten sind eine der führenden Behinderten-Einrichtungen von Frankfurt.  © dpa/Felix Frieler

Frankfurt - Ein festangestellter Pädagoge der Praunheimer Werkstätten soll über mehrere Jahre hinweg junge Frauen sexuell belästigt haben.

Praktikantinnen und Frauen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Behinderten-Einrichtung leisteten, wurde zu Opfern des Mannes. Die Rede ist von verbalen und körperlichen Belästigungen, wie die Frankfurter Neue Presse (FNP) schreibt.

Wie die FNP weiter berichtet, hat der Mann, dessen Alter unbekannt ist, sich als pädagogische Fachkraft bei den Praunheimer Werkstätten um Klienten gekümmert, die "im Umgang als schwierig galten und die Förderstätte deshalb nicht unbetreut verlassen durften".

Demnach erfuhr die Geschäftsführung der Praunheimer Werkstätten erst im Sommer dieses Jahres von den Vorfällen, die zum Teil fünf Jahre zurückliegen. Eine der betroffenen Frauen hatte ihr Schweigen gebrochen und den Skandal so bekannt gemacht, schreibt die FNP.

Eine Strafanzeige gegen den Pädagogen wurde nicht gestellt. Es heißt aber, dass er umgehend nach Bekanntwerden der Vorwürfe aus dem Dienst der Praunheimer Werkstätten entfernt wurde.

Titelfoto: dpa/Felix Frieler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0