Mann hantiert mit Sprengstoff, dann knallt es: Verliert er Gehör, Auge und Hand?

Der Mann hantierte in seiner Wohnung mit Selbstlaboraten. (Symbolbild)
Der Mann hantierte in seiner Wohnung mit Selbstlaboraten. (Symbolbild)  © DPA

Frankfurt - Am Dienstagabend hat sich ein Mann in Frankfurt-Preungesheim schwere Verletzungen zugezogen.

Der 45-Jährige hatte mit Selbstlaboraten in seiner Wohnung experimentiert. Dann kam es zu einer Explosion. Nachbarn des Betroffenen hatten einen lauten Knall gehört.

Der Mann konnte mit schweren Verletzungen geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Dem Bericht nach könne er sein Gehört, ein Auge und seine rechte Hand verlieren.

Das Wohnhaus musste evakuiert werden. In der Wohnung des Mannes konnte die Polizei weitere Chemikalien sicherstellen. Nach der Durchsuchung konnten die restlichen Bewohner das Haus wieder betreten.

Die Ermittler prüfen, wie es zur Explosion kommen konnte. Polizeibekannt sei der Mann aber nicht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0