Massive S-Bahn-Störung in Frankfurt: Ausfälle, Umleitungen und Verspätungen

Frankfurt am Main - Wegen eines Unfalls im S-Bahn-Tunnel von Frankfurt am Freitagvormittag kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im S-Bahn-Verkehr im Rhein-Main-Gebiet.

Offenbar kam es im S-Bahn-Tunnel von Frankfurt zu einem Unfall (Symbolbild).
Offenbar kam es im S-Bahn-Tunnel von Frankfurt zu einem Unfall (Symbolbild).  © dpa/Marc Tirl

Es kommt zu Umleitungen, Ausfällen und Verspätungen, wie der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) mitteilte.

Der Grund ist demnach ein "Personenunfalls im Frankfurter S-Bahn-Tunnel", wie es wörtlich in der Mitteilung heißt.

Reisende müssen sich auf folgende Einschränkungen einstellen: Züge der Linien S3, S4, S8 und S9 verkehren nur auf einem Gleis durch den Tunnel, jedoch ohne Halt an der Station "Ostendstraße". Die Linie S1 wird laut RMV zwischen den Stationen "Frankfurt Griesheim" und "Offenbach Ost" über "Frankfurt Südbahnhof" umgeleitet.

Des Weiteren gibt der RMV folgende Hinweise bekannt:

  • Die S2 aus Richtung Niedernhausen wendet vorzeitig in "Frankfurt Griesheim". Aus Richtung "Dietzenbach Bahnhof" wenden die Züge der Linie S2 in "Offenbach Hauptbahnhof".
  • Die Linien S3 und S4 aus Richtung Bad Soden beziehungsweise Kronberg wenden in "Frankfurt Hauptbahnhof". Die S3 und die S4 aus Darmstadt beziehungsweise Langen wenden in "Frankfurt Südbahnhof".
  • Die Linie S5 aus Friedrichsdorf wendet in "Frankfurt Rödelheim".
  • Die Linie S6 aus Friedberg endet in "Frankfurt Hauptbahnhof" (ohne Halt in "Frankfurt Messe" und "Galluswarte“).
  • Die Linien S8 und S9 aus Richtung Wiesbaden wenden in "Frankfurt Hauptbahnhof". Die S9 aus Hanau wendet in "Frankfurt Mühlberg".

Laut RMV ist aktuell nicht abzusehen, wie lange die Störung des S-Bahn-Verkehrs in Frankfurt und Rhein-Main anhält.

Alle Linien befahren wieder den S-Bahn-Tunnel

Update, 13.11 Uhr: Die Störung hält immer noch an, wie der RMV mitteilte. Inzwischen fahren jedoch alle S-Bahn-Linien wieder durch den Frankfurter S-Bahn-Tunnel. Es komme weiterhin zu Ausfällen und Verspätungen.

Der Grund für die Störung war demnach eine Notarzt-Einsatz in S-Bahn-Tunnel von Frankfurt.

Titelfoto: dpa/Marc Tirl

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0