"Dein Vater ist gewalttätig!" Ben Beckers Tochter erinnert sich an Kindheit Top
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! Neu
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische Neu
18-Jähriger schreibt nach Zahlungssufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.514 Anzeige
1.989

Eltern in Angst: Ist das der gefährlichste Schulweg Deutschlands?

An achtspuriger Miquelallee entlang: Schulcampus Westend in Frankfurt soll am neuem Schuljahr in Betrieb genommen werden

Der neue Schulcampus im Frankfurter Westend soll im neuen Schuljahr an den Start gehen. Der Weg dorthin könnte für die Schüler zur reinsten Mutprobe werden.

Frankfurt am Main - Achtspurig rauscht der Verkehr an der Frankfurter Miquelallee entlang. Das Gewirr aus Bus-, Abbiege- und Fahrradspuren ist selbst für Erwachsene schwierig überschaubar. Fußgänger schaffen es - wenn sie schnell sind - in einer Grünphase gerade mal auf die schmale Verkehrsinsel in der Mitte der Fahrbahnen. Nur wenige hundert Meter weiter wird die Straße zur Autobahn, die blauen Schilder sind bereits in Sicht.

Bei einer Grünphase schafft es selbst ein erwachsener höchstens auf die mittig gelegene Verkehrsinsel an der Frankfurter Miquelallee.
Bei einer Grünphase schafft es selbst ein erwachsener höchstens auf die mittig gelegene Verkehrsinsel an der Frankfurter Miquelallee.

"Das hier künftig Kinder entlanglaufen sollen, ist ja wohl absurd", sagt der Vater Lorenz Gempper. Er setzt sich mit anderen Eltern aus dem West- und Nordend für einen sicheren Schulweg ein. Denn ab dem kommenden Schuljahr soll neben der Miquelallee der neue Schulcampus Westend seinen Betrieb aufnehmen.

Schüler der für den Umbau ausgelagerten Holzhausen-Grundschule und des Adorno-Gymnasiums sollen dann ihren Weg dorthin finden. Mehrere hundert Kinder seien es, meint Gempper. Und der Übergang über die Miquelallee sei nicht die einzige Gefahrenstelle rund um die Schulen.

Die Stadt Frankfurt hat nach eigenen Angaben einen alternativen Schulweg vorgeschlagen, der die kritische Kreuzung Miquelallee/Hansaallee direkt vor der Schule umgeht. Da die Alternative aber einen Umweg von rund einer Viertelstunde bedeute, halten Gempper und seine Mitstreiter diese Lösung für lebensfremd.

Sie fordern deutliche Eingriffe in die Verkehrsführung: Veränderte Ampelphasen, eine breitere Insel, möglicherweise eine andere Abbiegeregelung, extra angelegte Wege und am liebsten eine Fußgängerbrücke über die Miquelallee. Mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse von Kindern nehmen, diese dann aber auch als Verkehrsteilnehmer trainieren, ist aus Sicht von Experten die angemessene Vorbereitung für einen sicheren Schulweg.

"Wenn ein Kind in Frankfurt wohnt, muss es lernen, mit dem Verkehr dort umzugehen", sagt die Sprecherin der Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Hessen, Barbara Mühlfeld. Eltern seien dann in der Pflicht, ihrem Nachwuchs einen sicheren Schulweg beizubringen. Gleichzeitig nehme die Verkehrsplanung hessenweit viel zu wenig auf die Bedürfnisse von Kindern Rücksicht, kritisiert die Kinderärztin. "Kinderfreundlich ist Frankfurt nicht, da muss enorm was passieren."

Die Schüler müssten sich ab dem nächsten Schuljahr einer wahren Autolawine entgegenstellen.
Die Schüler müssten sich ab dem nächsten Schuljahr einer wahren Autolawine entgegenstellen.

Ähnlich sehen das die Initiatoren der Aktion "Kiddical-Mass", bei der regelmäßig hunderte Kinder mit ihren Eltern in einem Fahrrad-Korso unter dem Motto "Auch uns gehört die Straße" in der Innenstadt demonstrieren. "Wir wollen Kindern eine Stimme geben und auf ihre Bedürfnisse hinweisen", sagt einer der Sprecher, Peter Josiger.

Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) will Kindern in Frankfurt nicht generell empfehlen, mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren. Es komme stark auf das Alter und den Weg an, sagt der verkehrspolitische Sprecher für Frankfurt, Bertram Giebeler.

"Städte wie Frankfurt sind von ihrer Verkehrsrealität auf Erwachsene ausgerichtet. Natürlich wollen wir, dass sich das ändert, aber das werden wir nicht schnell flächendeckend hinbekommen", sagt Giebeler. Das sei in anderen Großstädten ähnlich, immerhin habe Frankfurt in letzter Zeit einiges Engagement gezeigt.

Statt den Verkehr zu entzerren steigere sich jedoch dessen Dichte und damit die Rücksichtslosigkeit der Autofahrer: "Die Kinder sind das schwächste Glied." Aufgrund ihrer Gehirnentwicklung fehle ihnen oft der Überblick und der Sinn für Gefahren. Da brauche es gute Planung und viel Vorsicht bei den anderen Verkehrsteilnehmern.

Im Falle der Miquelallee will sich die Stadt nun nochmal mit den Eltern und der Schulleitung zusammensetzen. Bei einem Termin mit Verantwortlichen von verschiedenen Ämtern soll noch vor den Sommerferien eine Lösung gefunden werden, sagen Eltern und Stadt.

Fotos: DPA

Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! Neu
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" Neu
Unglaublich, so viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz Neu
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen Neu
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben Neu
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! Neu
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt Neu
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten Neu
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden Neu
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun Neu
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? Neu
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen Neu
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung Neu
Beatles-Vereinigung für einen Abend Neu
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! Neu
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? Neu
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" Neu
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! Neu
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! Neu
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Pendelveranstaltung" Neu
Sarah Lombardi putzt in gefährlicher Position! Neu
Arme Verona Pooth: Ihre Männer erteilen ihr fiese Abfuhr Neu
Bachelorette Gerda plaudert über Baybwunsch Neu
Pärchen soll Mann erstochen und zerstückelt haben Neu
Feuer immer noch nicht unter Kontrolle! Hier brennt seit einer Woche ein Weltnaturerbe Neu
Model Toni Garrn packt aus: So lief die Beziehung mit Leo wirklich! Neu
Touristen in Panik: Erdbeben erschüttert Urlaubsinsel Neu
Krasse Veränderung! "Tatort"-Star schockt Fans mit neuer Frisur 2.478
Flaschenwurf, Hitlergruß und Volksverhetzung bei Merkel-Besuch in Dresden 10.713
Fans in Sorge: Liebes-Aus bei Bonnie Strange? 332
Mann soll elfjährige Stieftochter und deren Freundin missbraucht haben 816
Er wird dunkelrot! Heute verfinstert sich der Mond 790
Wegen Angststörung: Robbie Williams ließ Mega-Deals platzen 355
Tödliche Tragödie bei Feuerwerk: Rakete fliegt Mutter in den Mund und explodiert 2.733
Sexsüchtige verrät, wie Ihr Männern mit Dirty Talk richtig einheizt 2.697
Sie schickten sich unzählige Nacktbilder: Vater und Tochter haben immer wieder Sex 4.177
Seit 20 Monaten: Hund will Unfallort seines toten Herrchens nicht verlassen 1.769
Fahrer hatte keinen Kindersitz griffbereit! Ihr glaubt nicht, auf was er ein Mädchen (2) setzte 1.074
Gesamte Familie vom Laster überfahren: Huhn adoptiert Entlein 453
Mit David Hasselhoff und Blümchen wollen Stereoact den US-Markt erobern 519
"In aller Freundschaft": Evakuierung in der Sachsenklinik 341
Ex-Boxweltmeister Pernell Whitaker stirbt mit nur 55 Jahren 991
Attila Hildmann nach Wette mit Journalisten: "Porsche muss ich wohl abgeben!" 3.817
Trump lobt "sehr erfolgreiche" Razzien gegen Migranten 517
Kanzlerin auf Dresden-Visite: Pegida pöbelt bei Merkel-Besuch 18.674
Polizei macht fette Beute bei Razzia im rechtsextremen Milieu 3.418
10 Dinge, die aus Eurem Haushalt verschwinden sollten 5.771