Star-Tenor schlägt Kopf von Frau auf Kloschüssel, bald singt er wieder

Alfred Kim (rechts) eroberte mit seiner kraftvollen Stimme die Bühnen dieser Welt.
Alfred Kim (rechts) eroberte mit seiner kraftvollen Stimme die Bühnen dieser Welt.  © DPA

Frankfurt/Toulouse - Normalerweise versüßt er seinen Zuhörern in den höchsten Tönen den Abend, um ein Haar hätte Star-Tenor Alfred Kim seine Arien künftig hinter Gitter schmettern müssen.

Der 45-jährige Koreaner, der von den Spielzeiten 2008/09 bis 2012/13 zum Ensemble der Oper Frankfurt gehörte, ist gerade so um eine Gefängnisstrafe herumgekommen.

Kim führte laut Bild im März diesen Jahres eine junge Frau zum Abendessen aus. Beim gemütlichen Beisammensein guckte der Musiker aber zu tief ins Glas. Nicht gut, denn Kim kann aufgrund eines fehlenden Enzyms konsumierten Alkohol nicht abbauen.

Betrunken kehrt Kim mit seiner Abendbegleitung ins Hotel zurück. Dort angekommen, will der Star-Tenor wohl mehr von der Frau. Für sie ist das aber keine Option.

Daraufhin wird Kim aggressiv: Er packt sie an den Haaren und schlägt den Kopf der Frau so lange auf die Kloschüssel auf, bis diese zerbricht. Glücklicherweise schritten Nachbarn ein und retteten die Frau vor einem schlimmeren Ausgang.

Der Musikus bekam acht Monate Haft auf Bewährung aufgebrummt. Für sein Missverhalten blechen muss er auch: Sein Portemonnaie ist nun 8.000 Euro leichter.

Doch ab dem 15. Dezember tritt er trotz des Gewalt-Übergriffs wieder in Frankfurt (Verdis "Troubadour") auf. "Alfred Kim hat sich in seiner Zeit in Frankfurt stets tadellos benommen und uns durch kurzfristiges Einspringen mehrfach aus einer kritischen Situation geholfen. Nun hat er einen schweren Fehler begangen, aber er hat auch seine gerechte Strafe erhalten und dafür gebüßt. Zudem kann ich nicht auf jemanden treten, der am Boden liegt", sagte Bernd Loebe, Intendant der Alten Oper, dem Blatt.

Im März traf Kim nicht den richtigen Ton. Bald tritt er aber wieder vor den Vorhang, um die Dissonanz hinter sich zu lassen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0