Große Straßenbahn-Störung in Frankfurt

Frankfurt am Main - In der Mainmetropole ist es am Mittwochmorgen zu einer großen Störung im Straßenbahn-Verkehr gekommen.

Spezialfahrzeuge der VFG waren an der Station Galluswarte im Einsatz.
Spezialfahrzeuge der VFG waren an der Station Galluswarte im Einsatz.  © TAG24

Betroffen waren die Tram-Linien 11, 14 und 21.

Wegen einer "Fahrstromstörung" wurde der Verkehr zwischen den Stationen Rebstöcker Straße und Platz der Republik in beiden Fahrtrichtungen eingestellt.

Die Fahrstrom-Versorgung ist offensichtlich im Bereich der Station Galluswarte gestört. Spezialfahrzeuge der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) fuhren mit Blaulicht zu der Station, an der groß angelegte Reparaturarbeiten durchgeführt wurden.

Der S-Bahn-Verkehr an der Galluswarte ist von der Störung in Frankfurt nicht betroffen.

Über den Kurznachrichtendienst Twitter wies die VFG ebenfalls auf die Fahrtunterbrechungen hin. Hier wurde angegeben, dass die Störung gegen 8.30 Uhr behoben sei.

Zu dieser Uhrzeit dauerten die Reparaturarbeiten an der Galluswarte aber noch an.

TAG24 wird weiter berichten.

Straßenbahn-Störung in Frankfurt behoben

Update, 9.13 Uhr: Die Störung der Straßenbahn-Linien 11, 14 und 21 in Frankfurt ist behoben. Dies teilte die VGF über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Es komme aber auf allen drei Linien zu Fahrplanabweichungen infolge der vorangegangenen Störung.

An der Galluswarte stauten sich die Straßenbahnen.
An der Galluswarte stauten sich die Straßenbahnen.  © TAG24

Titelfoto: TAG24

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0