Stromausfall in Frankfurt: In diesen Stadtteilen ging das Licht aus

Frankfurt am Main - Plötzlich ging das Licht aus: In mehreren Stadtteilen der Mainmetropole Frankfurt kam es am Donnerstagabend zu einem Stromausfall.

Das Archivbild zeigt die Skyline von Frankfurt am Main.
Das Archivbild zeigt die Skyline von Frankfurt am Main.  © dpa/Boris Roessler

Betroffen waren die Stadtteile Frankfurt-West, Frankfurt-Praunheim und Frankfurt-Hausen, wie der Energieversorger Mainova über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Demnach konnte der Stromausfall durch den Mainova-Entstördienst behoben und die Stromversorgung wieder hergestellt werden.

Nach Informationen der Website Hessenschau.de war ein defektes Kabel die Ursache. Demnach waren insgesamt acht Straßen betroffen.

Auch die Polizei und die Feuerwehr informierten am Donnerstagabend die Bürger über den Stromausfall.

Die Feuerwehr Frankfurt wies in diesem Zusammenhang auch auf eine Website des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hin.

Dort erhalten Bürger Hinweise auf die richtigen Verhaltensweisen bei einem Stromausfall.

Titelfoto: dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Frankfurt Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0