Jäger bei Erntearbeiten erschossen Neu Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld Neu Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu Neu Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... 3.869 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.610 Anzeige
80

Lohn, Arbeitszeit: Hier wird heute gestreikt!

Im Konflikt zwischen Arbeitgebern und der Gewerkschaft IG Metall gehen am Montag Beschäftigte in den Ausstand.
In Iserlohn streikten rund 100 Arbeiter eines Betriebs.
In Iserlohn streikten rund 100 Arbeiter eines Betriebs.

Frankfurt/Stuttgart/Berlin - Im Tarifkonflikt der deutschen Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall eine erste große Warnstreikwelle gestartet.

Bereits unmittelbar nach Mitternacht legten Mitarbeiter von Firmen im fränkischen Aschaffenburg und im westfälischen Iserlohn die Arbeit für kurze Zeit nieder. Nach Angaben eines IG-Metall-Sprechers waren in Aschaffenburg rund 65 Mitarbeiter beteiligt. In Iserlohn nahmen einer Sprecherin zufolge rund 100 Arbeiter eines Betriebs an einem Warnstreik teil.

Im Laufe des Montags sollten Kundgebungen unter anderem bei Porsche in Baden-Württemberg, in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens sowie in Ostdeutschland folgen. Unter anderem plant die Gewerkschaft Warnstreiks bei Otis in Berlin, Bombardier in Brandenburg und Volkswagen in Chemnitz. Auch an der Küste sowie im Tarifbezirk Mitte sind Kundgebungen geplant. Erste vereinzelte Warnstreikaktionen hatte es bereits in der vergangenen Woche gegeben.

Forderung: 6 Prozent mehr

Die IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld und für alle 3,9 Millionen Beschäftigten die Option, ihre Arbeitszeit befristet auf 28 Wochenstunden absenken zu können. Schichtarbeiter, Eltern junger Kinder sowie pflegende Familienangehörige sollen zusätzlich einen Teillohnausgleich erhalten, wenn sie ihre Arbeitszeit reduzieren.

Besonders die letzte Forderung wird von den Arbeitgebern scharf abgelehnt und als illegal bezeichnet, weil daraus Ungleichbehandlungen gegenüber Mitarbeitern entstünden, die jetzt schon ohne Ausgleich in Teilzeit arbeiten. Sie haben bislang Lohnzuwächse von zwei Prozent plus einer Einmalzahlung angeboten und eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten nach oben verlangt.

Die nächsten Verhandlungen finden am kommenden Donnerstag im Tarifbezirk Baden-Württemberg statt.

Die IG Metall fordert unter anderem sechs Prozent mehr Lohn sowie die Möglichkeit, die Arbeitszeit befristet auf 28 Stunden pro Woche senken zu können.
Die IG Metall fordert unter anderem sechs Prozent mehr Lohn sowie die Möglichkeit, die Arbeitszeit befristet auf 28 Stunden pro Woche senken zu können.

Fotos: DPA

Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! 1.156 Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein 1.694 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.513 Anzeige Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter 1.099 Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen 803
Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg 8.464 Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen 3.068 "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans 16.581 Gibt's langsam zu viel Dunja Hayali im ZDF? Länger will sie's auch noch 8.069 Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr 2.155 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.929 Anzeige Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro 689 Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt 5.345
Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd 1.777 Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 354 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 4.539 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 3.049 Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 4.298 Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer 2.522 Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung 525 Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod 280 "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los 1.310 Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! 1.097 Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? 1.608 Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange 3.800 Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? 845 Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus 5.677 Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden 909 Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben 9.054 Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt 1.053 Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus 1.720 Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? 2.015 Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee 479 Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? 578 CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an 797 Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 2.839 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 1.441 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 367 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 24.466 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.647 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 5.951 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 4.831 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 4.856 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 2.545 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 3.126 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 444 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 1.451 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 2.059 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.388 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 459