Tagesstreiks: Jetzt wollen Arbeitgeber klagen 1.962
Türkei und USA einigen sich auf Waffenruhe in Nordsyrien Top Update
Isolierte Familie auf Bauernhof: Auch Vater von Polizei verhaftet! Top
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 1.081 Anzeige
Sextoys, Pornos und steife Höschen: Als Frau auf der Erotik-Messe Venus Top
1.962

Tagesstreiks: Jetzt wollen Arbeitgeber klagen

Der Tarifkonflikt spitzt sich weiter zu. Gewerkschaft und Arbeitgeber gehen auf Konfrontationskurs.
Streikende in Teningen (Kreis Emmendingen) bei einer Kundgebung der IG Metall Mitte Januar.
Streikende in Teningen (Kreis Emmendingen) bei einer Kundgebung der IG Metall Mitte Januar.

Frankfurt/Stuttgart/Köln/München - Der Tarifkonflikt für die rund 3,9 Millionen Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie spitzt sich zu.

Erstmals will die IG Metall ab Dienstagabend ihre neuartigen Tages-Warnstreiks einsetzen. Die Gewerkschaft hat dafür am Montag in rund 250 Betrieben Abstimmungen in Gang gesetzt. Unter anderem soll der Lastwagenbauer MAN bestreikt werden. Stimmt eine einfache Mehrheit der Gewerkschaftsmitglieder im entsprechenden Betrieb zu, werden die Tagesstreiks begonnen, erläuterte eine Sprecherin der IG Metall.

Die Ausstände könnten nach Einschätzung des arbeitgebernahen Instituts der Wirtschaft (IW Köln) in der laufenden Hochkonjunktur zu millionenschweren Umsatzverlusten führen.

Nehmen durchschnittlich 200 Beschäftigte pro Betrieb teil, müsse man mit rund 62 Millionen Euro Umsatzeinbußen rechnen, erklärte IW-Tarifforscher Hagen Lesch. Würden gezielt größere Betriebe bestreikt, steige der Umsatzaufall bei 100.000 Teilnehmern auf etwa 125 Millionen Euro.

Daimler-Beschäftigte in Sindelfingen am 16. Januar.
Daimler-Beschäftigte in Sindelfingen am 16. Januar.

Fernwirkungen der Aktionen etwa auf Zulieferer seien in den Zahlen noch nicht enthalten, erklärte Lesch.

Zwar könnten die betroffenen Betriebe versuchen, die ausgefallene Produktion nachzuholen. Dafür seien aber teure Überstunden notwendig, die zudem schwierig zu organisieren seien, da viele Betriebe und Beschäftigte bereits an ihren Belastungsgrenzen arbeiteten.

Schlimmstenfalls gingen die Tagesstreiks vom ersten Tag an an die Substanz, erklärte der Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander in Berlin: "Es entstehen Riesenschäden, weil alle Firmen in den langen Lieferketten betroffen sind."

Der bayerische Arbeitgeberverband vbm hielt der IG Metall vor, den Streik um seiner selbst willen zu organisieren. Das hohe und abschlussfähige Angebot von Stuttgart am vergangenen Wochenende belege den großen Einigungswillen der Arbeitgeber. Man habe bei einer Laufzeit von 27 Monaten fast 7 Prozent mehr Geld angeboten.

Abgelehnt hatten die Arbeitgeber aber die aus ihrer Sicht rechtswidrige Forderung, bestimmten Beschäftigten einen Ausgleich für entgangenen Lohn zu zahlen, wenn diese ihre Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden reduzierten.

Nachtschichtbeschäftigte in Neuss (NRW) Anfang Januar.
Nachtschichtbeschäftigte in Neuss (NRW) Anfang Januar.

Beim Arbeitsgericht Frankfurt waren zunächst noch keine Klagen gegen die Tagesstreiks eingegangen, die im Tarifgebiet Nordrhein-Westfalen bereits am Dienstagabend beginnen sollen.

Mehrere regionale Arbeitgeberverbände kündigten aber Klagen wegen des umstrittenen Teillohnausgleichs an. Nach Angaben eines Sprechers von Gesamtmetall geht es um möglichen Schadenersatz für Unterstützungszahlungen an bestreikte Unternehmen.

Die Gewerkschaft hat beim Gericht seit Jahresbeginn eine Reihe von Schutzschriften hinterlegt, erklärte eine Justizsprecherin. Diese gelten auch für Anträge einzelner Unternehmen, die sich möglicherweise per einstweiliger Verfügung vor Produktionsausfall schützen wollten. Mit einer vorsorglichen Schutzschrift kann die Gewerkschaft erreichen, dass ihre Rechtsauffassung bei einer möglichen Eilentscheidung berücksichtigt wird.

Eine automatische Fortsetzung der Warnstreiks in der kommenden Woche sei zunächst nicht geplant, erklärte eine Sprecherin der IG Metall. Vielmehr seien die Geschäftsstellen angewiesen worden, die Urabstimmung für einen dann unbefristeten Flächenstreik in einem oder mehreren Tarifgebieten vorzubereiten für den Fall, dass es keine weiteren Einigungsversuche gebe.

Die Gewerkschaft verlangt sechs Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 12 Monaten und Möglichkeiten zur Reduzierung der Arbeitszeit auf 28 Wochenstunden. Bestimmte Gruppen wie Schichtarbeiter, pflegende Angehörige oder Eltern junger Kinder sollten einen Teil-Ausgleich für entgangenen Lohn erhalten, was die Arbeitgeber bislang strikt ablehnen. Sie verlangen zudem, das verfügbare Arbeitsvolumen zu erhalten.

"Bei der Arbeitszeit brauchen wir Flexibilität in beide Richtungen. Was durch Arbeitszeitverkürzung verloren geht, muss an anderer Stelle durch längeres Arbeiten ausgeglichen werden", sagte der Präsident von PfalzMetall, Johannes Heger.

Porsche-Betriebsratsvorsitzender Uwe Hück Mitte Januar vor Streikenden Porsche-Mitarbeitern in Stuttgart.
Porsche-Betriebsratsvorsitzender Uwe Hück Mitte Januar vor Streikenden Porsche-Mitarbeitern in Stuttgart.

Fotos: DPA

Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 1.358 Anzeige
Durchbruch! Brexit-Abkommen zwischen Großbritannien und der EU steht Top Update
Mesut Özil bricht Schweigen! Ex-Nationalspieler über Arsenal, Erdogan und Rassismus in Deutschland Top
Bis Samstag wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 2.655 Anzeige
Hund in großer Panik: Was ist da bloß in der Waschmaschine? Top
Frau verprügelt Mann mit Gürtel, setzt sich auf sein Gesicht und nötigt ihn zum Oralverkehr Top
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% 2.333 Anzeige
Trump-Gegner tot: US-Demokrat Elijah Cummings überraschend verstorben! Top
Nach Randalen in Guimaraes: Eintracht für zwei Euro-League-Spiele ohne Fans 933
Bis zu 10.000 Gaming-Fans werden bei diesem neuen Mega-Event in Hamburg erwartet! Anzeige
Dirk Nowitzki erfüllt sich nach Karriereende langgehegten Wunsch 4.333
Boandlkramer in Love: Bully und Kerkeling drehen teuflische Komödie! 1.346
Mann legt sich auf den Boden, dann holt er sich vor einer Joggerin einen runter 1.467
Sonntag in Ostrhauderfehn: Technik für fünf Stunden günstig wie nie! Anzeige
Im Bett mit einer Frau? Anne Wünsche packt über Sexleben aus 3.595
Nach Wende in mysteriösem Vermisstenfall: Polizei hat heiße Spur! 8.254
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 4.131 Anzeige
Wildgewordener Stier büxt aus und rammt Streifenwagen 868
Schokolade in Massen: Diebe klauen Unmengen an Süßigkeiten und Kaffee 251
Nur heute: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 11.542 Anzeige
Polizei bittet Bevölkerung um Hilfe: Wer kennt diesen Mann? 2.537
Wegen Warnstreik: Kleinkrieg zwischen Lufthansa und Flugbegleitern in vollem Gange 487
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Merkel bestätigt: EU-China-Gipfel findet 2020 in Leipzig statt 1.455
Ernsthaft? David Hasselhoff will im Trabi "Looking for Freedom" hupen! 522
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 2.471 Anzeige
Ehemann schneidet Vergewaltiger mit Taschenmesser Penis ab 31.342
Waffen-Mann wollte sich in die Luft sprengen: 23-Jähriger muss in Psychiatrie 1.758
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
An diesem Tag soll Alphonso Williams (†57) beerdigt werden 3.283
Vermisst! Seit über einer Woche fehlt von der 14-jährigen Simona jede Spur 2.195
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 2.963 Anzeige
Schwesta Ewa demnächst im Knast? Rapperin auf Instagram: "Meine Zeit läuft ab!" 1.469
Diese Beleidigung bringt das Fass für einen Bayer zum Überlaufen 165
Borussia Dortmund: Raphael Guerreiro verlängert bis 2023 200
Brutaler Traktor-Unfall: Landwirt trennt sich Teil des Beines ab 9.226
Türkei-Krieg gegen Kurden in Syrien: 160.000 Menschen flüchten 1.366
Sexy! Welche "Bachelor in Paradise"-Beautys schwingen hier die Beine? 1.096
Pferde-Fans, schaut nicht hin! Skuriles Ding bei "Bares für Rares" 3.088
Suche nach Mädchen (15) in Potsdam: Wer hat Britney gesehen? 490
Männer haben Angst vor Model Franziska Knuppe: "Ich werde wenig angemacht!" 3.971
Gladbachs Zakaria heiß umworben: FC Bayern und BVB im Zweikampf um den Sechser? 875
Nach Dammbruch mit 240 Toten in Brasilien: TÜV Süd und Manager angezeigt 1.383
Polizei hat im Fall der gefesselten Studentin im Straßengraben eine neue Spur 5.364
Meine Meinung: AfD schürt Ausländerfeindlichkeit mit Terrorismus-Keule 2.179
Mit diesem eigenwilligen Brief will Trump den Nordsyrien-Konflikt lösen 964
12-Jähriger von Mitschülern zusammengetreten: Muss das Opfer mit den Tätern in einer Klasse bleiben? 8.343
Obduktion ergibt: Hermes-Mitarbeiter starben eines natürlichen Todes 4.960 Update
Razzia gegen Deutschlands mutmaßlich größte illegale Filesharing-Plattform 2.361
Obdachloser Junge (5) isst Nudeln von Pappkarton 9.983
Mehrere Autos fahren in Wildschwein-Rotte auf Autobahn: elf Tiere getötet 3.261
Tragödie in Vietnam: Vize-Minister stürzt von Hochhaus in den Tod! 3.948
AfD-Gründer Lucke: Trifft er nach der Eskalation wieder auf Studenten? 1.149
Rechte Bürgerwehr schon wieder in Döbeln unterwegs 6.116
Horror-Mutter betrinkt sich und hat anschließend eine besondere Aufgabe für ihren Sohn (12)! 21.077
Pro7 macht Ernst: Darum vergeht Joko und Klaas das Lachen! 29.556