Sturmtief "Fabienne" wütet über Deutschland: Tote und Chaos bei Bahn- und Flugverkehr Top Update Keine Beförderung! Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium Top Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? Top Chaos am Flughafen Frankfurt: Sturmtief sorgt für Flugausfälle Top Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.171 Anzeige
882

High auf Rezept? Das freut nicht nur die Patienten

Die Legalisierung von Cannabis als Medikament sorgt für Umsatz-Boom bei THC Pharm aus Frankfurt

Seit nun genau einem Jahr ist es in Deutschland weitaus einfacher geworden Cannabis auf Rezept zu bekommen. Davon profitieren nicht nur die Patienten.

Von Angelo Cali

Frankfurt - Ein Jahr lang ist es in Deutschland mittlerweile möglich Cannabisblüten auf Rezept als Medikament gegen verschiedenste Krankheiten zu erhalten. Davon, dass Deutschland nun noch einfacher "high" werden kann, profitiert ein Frankfurter Unternehmen enorm.

Etwa doppelt so viele Patienten als noch vor zwei Jahren verbucht THC Pharma aus Frankfurt (Symbolbild).
Etwa doppelt so viele Patienten als noch vor zwei Jahren verbucht THC Pharma aus Frankfurt (Symbolbild).

Die weitverbreitete Assoziation von Cannabis mit Marihuana und dem reinen Verwendungszweck als Rauschmittel, will besonders die Medizin entgegenwirken. Denn der im Cannabis enthaltene Wirkstoff THC wirkt ebenfalls entzündungshemmend. Oftmals sind die kleinen Blüten der letzte Ausweg für Schwerstkranke.

Der Hauptwirkstoff der Cannabispflanze ist Tetrahydrocannabinol (THC), der auch als Dronabinol bezeichnet wird. Davon wird zum Beispiel bei Menschen mit multipler Sklerose eine krampflösende Wirkung erwartet und bei schwer krebs- und aidskranken Menschen eine schmerzstillende und appetitanregende Wirkung.

Die seit 10. März 2017 neu geregelte Verschreibung von cannabishaltiger Medizin macht es den Patienten seit einem Jahr weitaus leichter an die entsprechenden Medikamente zu kommen. Wie das Online-Portal hessenschau.de am Samstag berichtete, profitiert davon besonders das Frankfurter Pharma-Unternehmen THC Pharm.

In Deutschland gilt der Hersteller als Vorreiter bei der Herstellung von Medizin aus der Hanfpflanze. Kein Wunder - denn bereits seit über 20 Jahren widmet sich THC Pharm bereits der Produktion von Cannabis-Medizin. Laut Mitbegründer Holger Rönitz habe sich die Anzahl der Patienten, die regelmäßig auf entsprechende Medikamente zurückgreifen, verdoppelt.

Der Andrang auf die Cannabis-Präparate ist so hoch, dass regelmäßig Lieferengpässe bei den Blüten entstehen (Symbolbild).
Der Andrang auf die Cannabis-Präparate ist so hoch, dass regelmäßig Lieferengpässe bei den Blüten entstehen (Symbolbild).

"Wir versorgen jetzt ungefähr 15.000 Patienten in Deutschland. Vor zwei Jahren waren es etwa 5000 bis 7000 Patienten." Weitere 2000 bis 3000 würden Cannabis direkt in Blütenform erhalten, ergänzte Rönitz gegenüber hessenschau.de.

Das neue Gesetz habe viel Aufklärungsbedarf hervorgerufen, sagte auch Michael Zimmermann, Leiter der Schmerzambulanz der Frankfurter Uniklinik gegenüber der Hessenschau. In den vergangenen Jahren habe man aber mit vielen Weiterbildungsmaßnahmen Ärzte und Apotheker gut auf die neue Situation vorbereitet.

Und auch wenn es leichter geworden ist, Cannabis-Präparate gibt es trotz allem nicht wie Gummi-Drops im Supermarkt. Weiterhin müssen die behandelnden Ärzte nachweisen, dass alternative Therapien nicht anschlugen. Erst wenn ein solch schwieriger Behandlungsverlauf vorliege sei die Verschreibung von Cannabis als Medikament möglich.

Unterdessen gibt es nur ein Jahr nach der neuen Gesetzgebung erste Lieferengpässe bei Cannabis-Blüten, wie der Darmstädter Apotheke Christian Ude der Hessenschau berichtete. "Die Aufträge zum Anbau von Cannabis in Deutschland sind vergeben, aber der Anbau dauert natürlich." Aktuell kämen die meisten Blüten aus Kanada und den Niederlanden. Aufgrund der großen Nachfrage käme es aber immer wieder zu längeren Wartezeiten auf die von den Patienten benötigten Cannabis-Medikamente.

In ganz Deutschland gab es im Jahr 2017 etwa 13.000 Anträge auf Pharmazeutika mit dem Inhaltsstoff Cannabis. Im Schnitt wurden rund 40 Prozent dieser Anträge von den jeweiligen Krankenkassen genehmigt. Firmen wie die Frankfurter THC Pharma kann dieser Trend nur freuen.

Fotos: 123RF, DPA/Matt Masin

Läufer (30) bricht bei Marathon zusammen und stirbt! Top Anne will nicht? Deshalb geht sie nicht auf Sendung Top Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.755 Anzeige Starkregen und umgestürzte Bäume: "Fabienne" fegt über den Südwesten! Neu Sensations-Sieg von Kölner Hengst Khan bei 155.000-Euro-Rennen Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.339 Anzeige Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! 2.659 Stürmisch: "Fabienne" legt Bahn-Verkehr in Hessen lahm 397 So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 4.414 Anzeige Chethrin Schulze und Daniel Völz gemeinsam auf Oktoberfest gesichtet 1.823 Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert? 1.146 Update Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los 29.030 Mädchen (15) wegen Mord an ihrer Mutter (†44) und Schwester (†19) verhaftet 6.495 Grausamer Verdacht: Tötete Mann seine Mutter mit Fön in der Badewanne? 1.103
Mit einem Geheimnis macht Pietro Lombardi seinen Fans Mut 1.247 Ducato liegt in Straßengraben: Doch warum fehlt vom Fahrer jede Spur? 2.950
Frau entdeckt Schlange im Hinterhof, doch das ist nicht der größte Schock 4.551 Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab 1.572 Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen 1.886 Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit 1.368 Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! 1.827 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster 191 Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise 1.400 Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen 2.720 Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! 1.154 Mann (48) stirbt nach Wohnhausbrand in Weinheim 653 Ärzte schicken Mutter mit kranker Tochter (5) nach Hause: Kurz darauf stirbt die Kleine 6.516 Nun doch! Denisé Kappès zeigt Gesicht von Freund Tim 905 Erwarten "Schwiegertochter gesucht"-Ingo und seine Annika Nachwuchs? 4.909 Trennungsschock bei Robbie Williams: Sie brannte mit seinem Kumpel durch! 9.562 Bundesweite Fahndung! Wer hat diese Frau mit ihren Babys gesehen? 2.799 Drama bei Wiesn-Besuch: Frau trennt sich Finger ab 5.718 Trotz Sturmtiefs: Deshalb gab es beim Reeperbahn-Festival neuen Besucherrekord! 61 Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird 5.539 Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" 1.329 Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! 2.353 FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" 1.293 Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? 3.450 Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt 2.239 Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung 927 Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst 685 Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen 971 Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! 1.384 Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans 5.500 Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" 1.516 Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! 3.102 Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 14.804 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 2.116 "Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 1.627 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 1.708