Trotz konkreter Hinweise: Geflohener Häftling immer noch auf freiem Fuß

Hofheim/Frankfurt - Der am Donnerstag geflohene Häftling aus dem Gefängnis in Frankfurt-Preungesheim ist weiter auf freiem Fuß.

Am Donnerstag floh der 39-Jährige aus der JVA Frankfurt-Preungesheim.
Am Donnerstag floh der 39-Jährige aus der JVA Frankfurt-Preungesheim.  © DPA

Eine Suchaktion der Polizei bei Hofheim am Taunus blieb erfolglos. "Wir haben gesucht, aber nichts gefunden", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Westhessen am Samstag.

Weitere Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mannes gebe es zurzeit nicht.

Der 39 Jahre alte Häftling war am Donnerstag während eines Hofgangs ausgebrochen. Dabei überwand er einen mehr als fünf Meter hohen Zaun mit Stacheldraht.

Nach Angaben der Polizei saß der Mann wegen eines Drogendelikts hinter Gittern.

Die Polizei hatte am Freitag bei Hofheim mit zahlreichen Einsatzkräften und einem Hubschrauber nach dem geflohenen Mann gesucht (TAG24 berichtete).

Es hatte zuvor Hinweise von Zeugen gegeben, die die Polizei als sehr konkret bezeichnete.

Sie suchte eine größere Feldfläche im Bereich des Ortsteils Marxheim ab. Auf Twitter warnte die Polizei Verkehrsteilnehmer, in der Gegend keine Anhalter mitzunehmen.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Frankfurt Kriminalität:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0