Mehrere Verletzte: Junkie läuft mit Baseballschläger und Machete Amok Neu Vater soll Baby zu Tode geschüttelt haben und wird trotzdem aus Haft entlassen Neu Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.382 Anzeige Nach Haftbefehl untergetaucht: Wo steckt Ex-Bundesliga-Profi Marcelinho? Neu Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? Anzeige
342

Bomben-Entschärfung: Wohin während der Evakuierung?

Für die von der Evakuierung am Sonntag betroffenen Bürger von Frankfurt gibt es ein großes Angebot an Möglichkeiten.

Ein blaues Zelt schützt die Weltkriegsbombe, die in Frankfurt gefunden wurde.
Ein blaues Zelt schützt die Weltkriegsbombe, die in Frankfurt gefunden wurde.

Frankfurt - Rund 60.000 Menschen müssen am Sonntag wegen der Entschärfung einer Luftmine aus dem Zweiten Weltkrieg ihre Wohnungen verlassen (TAG24 berichtete). Zahlreiche Institutionen in Frankfurt bieten sich den Evakuierten als Aufenthaltsorte an.

Die Stadt hat drei Betreuungsstellen für die betroffenen Anwohner des Frankfurter Westends eingerichtet: Auf dem Messegelände stehen die Räume 1.1 und 1.2 der Messehalle 1 zur Verfügung. Der Zugang erfolgt über den Eingang "City", es gibt keine Parkmöglichkeiten. Ferner wird die Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst als Betreuungsstelle genutzt.

Wie die Feuerwehr Frankfurt über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, können betroffene Anwohner von 06 bis 08 Uhr mit Bussen zu den Betreuungsstellen fahren. Nach Beendigung der Bombenentschärfung bringen die Busse die Menschen auch wieder zurück.

Für die Busse wurden fünf Sammelpunkte eingerichtet. In der Raimundstraße ist dies die Bushaltestelle Fallerslebenstraße. In der Hansaallee wird die Haltestelle Plieningerstraße als Sammelpunkt genutzt und in der Holzhausenstraße die Bushaltestelle Holzhausenpark.

Ferner dienen die Haltestellen Uni-Campus (Fürstenbergerstraße) und Kronberger Straße (Reuterweg) als Sammelpunkte.

Die Betroffenen können alle städtischen Museen kostenlos besuchen, so auch das Städel Museum.
Die Betroffenen können alle städtischen Museen kostenlos besuchen, so auch das Städel Museum.

Der Aufforderung zur Evakuierung müssen alle betroffenen Anwohner Folge leisten.

Wer nach 08 Uhr in der Sperrzone angetroffen wird und diese nicht sofort verlässt, der wird von der Polizei fortgebracht (TAG24 berichtete).

Es gibt allerdings zahlreiche Möglichkeiten, wie sich die Anwohner des Westends während der Evakuierung die Zeit vertreiben können.

So öffnen verschiedene Kirchen ihre Gotteshäuser und Gemeindezentren für die Evakuierten (TAG24 berichtete).

Zudem können die Betroffenen sämtliche städtischen Museen kostenlos besuchen. Auch der Frankfurter Kinderschutzbund öffnet seine Türen. Ab 08 Uhr sind Familien mit Kindern bis drei Jahren zum Eltern-Kind-Treff eingeladen, hieß es auf Facebook. In kleinkindgerechter Umgebung gebe es Spielzeug und Sitzecken. Bei schönem Wetter könne man die Spielgeräte im Günthersburgpark nutzen.

Der Musiker, DJ und Oberbürgermeisterkandidat "Shantel" alias Stefan Hantel schlägt hingegen vor, anlässlich der Evakuierung ein "grosses !get together!" zur "Verbründerung der Stadtteile" zu organisieren.

"Öffnen wir unsere Küchen und Wohnungen, machen wir ein grosses Picknick in den Parks und unseren Grünanlagen und helfen unseren Frankfurter evakuierten Nachbarn aktiv", schrieb er auf Facebook.

Eine Radtour ins Grüne empfiehlt der Deutsche Fahrradclub (Symbolbild).
Eine Radtour ins Grüne empfiehlt der Deutsche Fahrradclub (Symbolbild).

Für körperliche Betätigung wirbt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) in Hessen.

Der Vorschlag des Vereins: Radeln außerhalb des Evakuierungsgebiets – beispielsweise auf einer 190 Kilometer langen Route um Frankfurt.

Sportlich wird es am Sonntag auch ab 15 Uhr beim Spiel der Footballer von Frankfurt Universe. Die Mannschaft tritt im letzten Spiel vor den Playoffs im Frankfurter Volksbank Stadion gegen die Munich Cowboys an. Eine Sprecherin des Vereins sagte, betroffene Anwohner könnten zwei Tickets zum Preis von einem kaufen.

Der Frankfurter Flughafen schließlich lädt die Evakuierten auf die Besucherterrasse in Terminal 2 ein und bietet Rundfahrten über den Flughafen an. So soll die Wartezeit ein wenig verkürzt werden.

Die Fliegerbombe, welche der Anlass für die größte Evakuierung der deutschen Nachkriegsgeschichte ist, wurde bei Bauarbeiten im Frankfurter Westend gefunden (TAG24 berichtete).

Schon vor dem Sonntag werden zwei Krankenhäuser in der betroffenen Region geräumt (TAG24 berichtete). Von 08 Uhr am Sonntag an soll der Sperrbezirk im Umkreis von 1,5 Kilometern um den Fundort der Bombe menschenleer sein (TAG24 berichtete).

Fotos: dpa/Boris Roessle, Städel Museum, dpa/Uwe Zucchi

Er drohte mit Gewalt: SEK nimmt 19-Jährigen fest Neu 23-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde 4.246
Er warf Steine auf die Autobahn: Teenie stellt sich der Polizei 477 Fliegerbombe in Dresden +++ Explosion droht +++ Entschärfung steht kurz bevor 536.024 Live Akt des Bösen: Frau übergießt Freund im Schlaf mit Schwefelsäure 2.145 WhatsApp-Schock: Diese krasse Änderung betrifft so gut wie jeden 14.129 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.966 Anzeige Warum ist es so schwer, diese Fliegerbombe zu entschärfen? 14.386 Schlag gegen gewerbsmäßiger Schleuserei: Bundespolizei nimmt zwei Männer fest 147 Bamf-Skandal weitet sich aus: Auch Stellen in NRW werden überprüft 147 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots Anzeige Tür eingetreten und Känguru mitgenommen - Familie total verzweifelt 433 Deutsche Bank in der Krise: Angeblich 10.000 Jobs bedroht 72
Wird Asyl-Skandal noch größer? Bamf-Außenstelle in Brandenburg im Fokus 1.303 Nach Diesel-Fahrverbot in Hamburg: Druck auf NRW-Regierung wächst 77 Aktivisten blockieren AfD-Parteizentrale mit gefrorenem Grundgesetz 1.590 WM: Zwanziger, Niersbach und Schmidt müssen vor Gericht 402 17-Jähriger soll mehrfach kleine Mädchen sexuell belästigt haben 2.323 Endlich ist es offiziell! HSV verpflichtet Christoph Moritz 100 4 Maskierte Räuber fesseln Familie und erbeuten Schmuck und Bargeld 210 Schlechtes Omen? Chef des Pannen-Airports BER nach Unfall nur eingeschränkt beweglich 235 So bekommst Du ästhetische Implantate schon ab 20 Euro! 1.470 Anzeige Ex-Fußballer Thorsten Legat landet im Käfig 381 Richter lässt Penis-Länge eines Angeklagten vermessen: Er hat einen guten Grund 4.472 Mysteriöser Leichenfund: Vermisste Frau tot aufgefunden 365 Aufruf gegen AfD-Demo in Berlin: Rechte drohen Renate Künast mit Mord und Vergewaltigung 3.074 Verkehrschaos: Vollsperrung und zahlreiche Unfälle auf A5 895 Tragischer Unfall: Hund stürzt aus elftem Stockwerk 2.930 Unglaublich: So viel hat diese Frau mit ihrer Geschenktüte von der royalen Hochzeit verdient 3.087 Horror-Crash: Neun Menschen sterben wegen Facebook-Stream 4.518 Wegen wachsendem Antisemitismus in Deutschland: Jüdischer Kongress tagt in Berlin 127 Aus Stadt Essen wird Fasten: Ungarischer Staatssender fällt auf Satire rein 969 Männer gehen auf Beamte los: Plötzlich fällt ein Schuss! 2.854 Denisé Kappés zieht nach Tränen-Drama im Internet einen Schlussstrich 2.162 Großes Herz: Maler Gerhard Richter spendet 18 Gemälde für Obdachlose 111 Auf der Flucht erwischt: Polizei fasst Vergewaltiger 579 Aggro-Hund beißt kleinen Jungen (5) ins Gesicht 1.365 Mann schleudert Kleinkind in Waschmaschine: Seine Erklärung ist unglaublich 11.433 Trotz Angst vor Gewalt: Flensburg gegen Cottbus findet statt 3.655 87-Jährige Touristin stürzt ins Wasser und stirbt 3.350 Es wird eng: Bamf in Bremen darf vorerst nicht über Asyl entscheiden 422 Prost! In der Duisburger City darf wieder getrunken werden 108 Suche nach Flug MH370 wird eingestellt: Die 239 Passagiere bleiben verschwunden 1.929 Polizei sucht brutalen Vergewaltiger einer Prostituierten vom Straßenstrich 676 Oma mit Spielzeugpistole verbreitet Schrecken und löst Polizeieinsatz aus 1.194 Dachlatte mit Nägeln! Flüchtling geht auf CDU-Mann los 4.408 In praller Sonne geparkt: Polizei rettet zwei Hunde aus überhitztem Auto! 1.918 Unverhofft kommt oft! Ist das der süßeste Vater aller Zeiten? 2.949 Blind vor Wut: Mann tötet Ehefrau (34) mit 50 Messerstichen 2.187 Final-Fieber! Mobbing weckte in GNTM-Toni den Model-Ehrgeiz 862