Das Wasser stand sechs Meter hoch! Elf Tote nach schlimmsten Überschwemmungen Top Update Mann fährt beim Rangieren seinen eigenen Sohn tot 2.659 Bus mit fünfzehn Fahrgästen geht mitten in der Innenstadt in Flammen auf 183 Peters muss gehen! HSV trennt sich von Nachwuchschef 41 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.580 Anzeige
350

Bomben-Entschärfung: Wohin während der Evakuierung?

Für die von der Evakuierung am Sonntag betroffenen Bürger von Frankfurt gibt es ein großes Angebot an Möglichkeiten.

Ein blaues Zelt schützt die Weltkriegsbombe, die in Frankfurt gefunden wurde.
Ein blaues Zelt schützt die Weltkriegsbombe, die in Frankfurt gefunden wurde.

Frankfurt - Rund 60.000 Menschen müssen am Sonntag wegen der Entschärfung einer Luftmine aus dem Zweiten Weltkrieg ihre Wohnungen verlassen (TAG24 berichtete). Zahlreiche Institutionen in Frankfurt bieten sich den Evakuierten als Aufenthaltsorte an.

Die Stadt hat drei Betreuungsstellen für die betroffenen Anwohner des Frankfurter Westends eingerichtet: Auf dem Messegelände stehen die Räume 1.1 und 1.2 der Messehalle 1 zur Verfügung. Der Zugang erfolgt über den Eingang "City", es gibt keine Parkmöglichkeiten. Ferner wird die Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst als Betreuungsstelle genutzt.

Wie die Feuerwehr Frankfurt über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, können betroffene Anwohner von 06 bis 08 Uhr mit Bussen zu den Betreuungsstellen fahren. Nach Beendigung der Bombenentschärfung bringen die Busse die Menschen auch wieder zurück.

Für die Busse wurden fünf Sammelpunkte eingerichtet. In der Raimundstraße ist dies die Bushaltestelle Fallerslebenstraße. In der Hansaallee wird die Haltestelle Plieningerstraße als Sammelpunkt genutzt und in der Holzhausenstraße die Bushaltestelle Holzhausenpark.

Ferner dienen die Haltestellen Uni-Campus (Fürstenbergerstraße) und Kronberger Straße (Reuterweg) als Sammelpunkte.

Die Betroffenen können alle städtischen Museen kostenlos besuchen, so auch das Städel Museum.
Die Betroffenen können alle städtischen Museen kostenlos besuchen, so auch das Städel Museum.

Der Aufforderung zur Evakuierung müssen alle betroffenen Anwohner Folge leisten.

Wer nach 08 Uhr in der Sperrzone angetroffen wird und diese nicht sofort verlässt, der wird von der Polizei fortgebracht (TAG24 berichtete).

Es gibt allerdings zahlreiche Möglichkeiten, wie sich die Anwohner des Westends während der Evakuierung die Zeit vertreiben können.

So öffnen verschiedene Kirchen ihre Gotteshäuser und Gemeindezentren für die Evakuierten (TAG24 berichtete).

Zudem können die Betroffenen sämtliche städtischen Museen kostenlos besuchen. Auch der Frankfurter Kinderschutzbund öffnet seine Türen. Ab 08 Uhr sind Familien mit Kindern bis drei Jahren zum Eltern-Kind-Treff eingeladen, hieß es auf Facebook. In kleinkindgerechter Umgebung gebe es Spielzeug und Sitzecken. Bei schönem Wetter könne man die Spielgeräte im Günthersburgpark nutzen.

Der Musiker, DJ und Oberbürgermeisterkandidat "Shantel" alias Stefan Hantel schlägt hingegen vor, anlässlich der Evakuierung ein "grosses !get together!" zur "Verbründerung der Stadtteile" zu organisieren.

"Öffnen wir unsere Küchen und Wohnungen, machen wir ein grosses Picknick in den Parks und unseren Grünanlagen und helfen unseren Frankfurter evakuierten Nachbarn aktiv", schrieb er auf Facebook.

Eine Radtour ins Grüne empfiehlt der Deutsche Fahrradclub (Symbolbild).
Eine Radtour ins Grüne empfiehlt der Deutsche Fahrradclub (Symbolbild).

Für körperliche Betätigung wirbt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) in Hessen.

Der Vorschlag des Vereins: Radeln außerhalb des Evakuierungsgebiets – beispielsweise auf einer 190 Kilometer langen Route um Frankfurt.

Sportlich wird es am Sonntag auch ab 15 Uhr beim Spiel der Footballer von Frankfurt Universe. Die Mannschaft tritt im letzten Spiel vor den Playoffs im Frankfurter Volksbank Stadion gegen die Munich Cowboys an. Eine Sprecherin des Vereins sagte, betroffene Anwohner könnten zwei Tickets zum Preis von einem kaufen.

Der Frankfurter Flughafen schließlich lädt die Evakuierten auf die Besucherterrasse in Terminal 2 ein und bietet Rundfahrten über den Flughafen an. So soll die Wartezeit ein wenig verkürzt werden.

Die Fliegerbombe, welche der Anlass für die größte Evakuierung der deutschen Nachkriegsgeschichte ist, wurde bei Bauarbeiten im Frankfurter Westend gefunden (TAG24 berichtete).

Schon vor dem Sonntag werden zwei Krankenhäuser in der betroffenen Region geräumt (TAG24 berichtete). Von 08 Uhr am Sonntag an soll der Sperrbezirk im Umkreis von 1,5 Kilometern um den Fundort der Bombe menschenleer sein (TAG24 berichtete).

Fotos: dpa/Boris Roessle, Städel Museum, dpa/Uwe Zucchi

Fans total geschockt: Deshalb steigt Ferris MC bei Deichkind aus! 1.528 Nach Tiger-Angriff: Pfleger laut Behörden selbst schuld 1.314 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.953 Anzeige Autofahrerin stirbt bei Frontalcrash mit Getränkelaster 4.221 Hunderte tote Ferkel nach Unfall auf der Autobahn 2.611 Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.508 Anzeige Tram-Fahrer unter Schock: Rentnerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt 1.592 Spaziergänger macht Schock-Fund: Hündin liegt eingesperrt in Zwinger bei ihren toten Geschwistern 3.206 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.050 Anzeige Mehrere Festnahmen: Schon wieder Einsatz in der Hafenstraße! 320 Bei Polizei oder Schulamt: Antisemitismus an Schulen muss künftig gemeldet werden 903 Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Schwangere und Kind verletzt! 239 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Udo Lindenberg: Wäre er ohne diesen Mann längst tot? 4.166 Weil er kein Bahnticket kaufen wollte: Mann macht lebensgefährlichen Fehler 1.662
Chemnitzer Haftbefehl bei Twitter geteilt: AfD-Politiker verliert Posten in Abgeordnetenhaus 4.163 Portrait: Wer ist Kylian Mbappé, der mit 19 die Fußballwelt aufmischt? 749 BVG rudert zurück: Obdachlose dürfen im Winter in U-Bahnhöfen schlafen 124 Nach Geiselnahme in Köln: Hauptbahnhof wieder offen 783 Update
Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! 774 100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf 1.172 "Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert 7.387 WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können 7.767 Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos 845 Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich 711 Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! 4.265 Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter 1.299 Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt 1.276 Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! 2.833 Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? 1.731 Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! 2.417 Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich 299 "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden 2.847 Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? 560 AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern 8.208 Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? 6.285 Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 1.868 Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause 5.064 BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden 1.139 Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? 1.417 Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss 3.535 Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt 20.271 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht 1.377 Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden 267 Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! 148 Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass 5.537 Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 3.148 Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof könnte Terror-Hintergrund haben 24.072 Update Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 4.061 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 3.654