Kaum zu glauben: Senkt der RMV seine Preise?

In der Vergangenheit kannten die Fahrgäste des RMV nur eines: Preiserhöhungen (Archivbild).
In der Vergangenheit kannten die Fahrgäste des RMV nur eines: Preiserhöhungen (Archivbild).  © DPA/Christoph Schmidt

Frankfurt - Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) plant anscheinend eine drastische Reduzierung der Preise für Tageskarten in Frankfurt und Wiesbaden.

Dies berichtet die Bild-Zeitung auf Ihrer Website. Demnach soll der Preis für ein Frankfurt-Tagesticket (ohne Flughafen) von aktuell 7,20 Euro auf 5,35 gesenkt werden. In Wiesbaden sollen Tageskarten künftig ebenso viel kosten (aktuell liegt hier der Preis bei 6,70 Euro).

Beschlossen werden sollen diese Preissenkungen auf der RMV-Aufsichtsratssitzung am heutigen Dienstag. Gegenüber der Bild bestätigte Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (58, SPD) die geplanten Tarifsenkungen. Der Politiker, der durch sein Amt zugleich RMV-Aufsichtsratschef ist, sagte der Zeitung: "Stimmt, die Pläne gibt es. Allerdings müssen die Gremien erst noch zustimmen. Ich bin da optimistisch!"

Bei der Sitzung des Aufsichtsrates stehen generell die Anpassung der Tarife zum Fahrplanwechsel auf dem Programm. Ebenso soll über die Anschaffung neuer Fahrzeuge und die nächste Stufe des Tarifpiloten "RMVsmart" gesprochen werden.

Bei seiner Sommersitzung im vergangenen Jahr hatte der RMV-Aufsichtsrat beschlossen, die Preise zum Januar 2017 um 1,9 Prozent zu erhöhen. Seitdem kostet ein Einzelfahrschein in Frankfurt etwa 2,90 Euro – und ist zehn Cent teurer als noch im Vorjahr.

Der Anstieg der Preise war unter anderem mit "deutlich höheren Kosten" für die Infrastruktur und höheren Personalkosten begründet worden.

Update, 17 Uhr: Wie der Aufsichtsrat des RMV mitteilte, erhöhen sich die Fahrpreise im kommenden Jahr um 1,5 Prozent. Die Tageskarten in Frankfurt, Mainz und Wiesbaden werden jedoch günstiger.

Zudem gibt es in Frankfurt noch eine weitere Preissenkung (TAG24 berichtete).

Titelfoto: DPA/Christoph Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0