Auf A5! Autos krachen nach Reifenplatzer ineinander

Vier Menschen wurden durch die Karambolage auf der A5 verletzt.
Vier Menschen wurden durch die Karambolage auf der A5 verletzt.  © Einsatzfotos.tv/Sven-Sebastian Sajak

Frankfurt - Auf der Autobahn 5 zwischen Langen/Mörfelden und dem Frankfurter Kreuz kam es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.

Insgesamt wurden vier Personen verletzt, ein Mensch musste nach dem Crash ins Krankenhaus gebracht werden. Auslöser des Unfalls war angeblich ein geplatzter Reifen, wie TAG24 mitgeteilt wurde.

Ein Kleintransporter soll mit defekten Reifen auf dem Seitenstreifen der A5 gestanden haben, als plötzlich ein Pkw aus noch unbekannter Ursache in das Heck des Transporters krachte.

Ein weiteres Auto konnte nicht mehr ausweichen und "verunfallte ebenfalls", es in der Mitteilung heißt.

Zwei Fahrspuren und der Standstreifen mussten demnach vorübergehend gesperrt werden.

Titelfoto: Einsatzfotos.tv/Sven-Sebastian Sajak


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0