Gesundheitliche Probleme! Franz Beckenbauer nicht vernehmungsfähig

Zürich - In der Affäre um die Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 an Deutschland gilt Franz Beckenbauer (73) als zentrale Figur. Nun nahm der Prozess eine überraschende Wende: Beckenbauer ist aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr vernehmungsfähig. Es droht sogar die Verjährung!

Franz Beckenbauer soll große gesundheitliche Probleme haben.
Franz Beckenbauer soll große gesundheitliche Probleme haben.  © DPA

Wie die Neue Züricher Zeitung berichtet, hat Franz Beckenbauer verschiedene ärztliche Atteste vorgelegt, die bestätigen sollen, dass der "Kaiser" so große gesundheitliche Probleme habe, dass er weder einvernahme- noch verhandlungsfähig sei.

Franz Beckenbauer soll als damaliger OK-Präsident 10 Millionen Franken (6,7 Millionen Euro) vor der WM-Vergabe nach Katar überwiesen haben.

Als Verwendungszweck wurde eine Eröffnungsfeier bei der WM 2006 angegeben - diese fand jedoch nie statt.

Dieses Geld soll über Umwege in das Firmenimperium von Mohamed bin Hammam geflossen sein.

Dieser war damals Vizepräsident der FIFA und soll deshalb großen Einfluss auf die Vergabe der Weltmeisterschaft gehabt haben.

Die Bundesanwaltschaft ermittelt neben Beckenbauer auch gegen Theo Zwanziger und zwei weitere ehemalige DFB-Funktionäre in der WM-Affäre.

Nun soll Beckenbauers Verfahren von den anderen abgetrennt werden, da sonst die Verjährung droht. Bereits im April 2020 wäre das der Fall - 15 Jahre nach den dubiosen Geldströmen.

Franz Beckenbauer plagen schon länger gesundheitliche Probleme

Franz Beckenbauer hatte bereits zwei Operationen am Herzen.
Franz Beckenbauer hatte bereits zwei Operationen am Herzen.  © DPA

Bei der Auftaktveranstaltung zum "Kaiser Cup" vor einer Woche hatte Franz Beckenbauer bereits von gesundheitlichen Problemen gesprochen (TAG24 berichtete).

"Jetzt war ich zuletzt in einer Spezialklinik, weil Durchblutungsstörungen im Auge festgestellt wurden. Das entpuppte sich dann als ein Augeninfarkt. Jetzt sehe ich auf dem rechten Auge wenig bis nichts", sagte der 73-Jährige bei dem Golfturnier.

Franz Beckenbauer hatte auch schon vor einigen Jahren große gesundheitliche Probleme. Zwei Mal wurde er am Herzen operiert.

Im vergangenen Jahr bekam er eine künstliche Hüfte. 2015 starb sein Sohn Stephan mit 46 Jahren an den Folgen eines Hirntumors.

In einem Interview im Mai sprach Beckenbauer offen darüber, dass ihm seine Gesundheit große Probleme mache. "Ich bin nicht mehr der Alte", so der 73-Jährige.

Für die Zukunft wünsche er sich: "Dass mir noch ein paar Jahre vergönnt sind. Zusammen mit meiner Frau und meiner großen Familie. Ich habe immerhin schon acht Enkelkinder."

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0