Schrecklich: Polizei findet Frauenleiche in Wohnhaus

Frankfurt - Einen schrecklichen Fund machte die Polizei am Donnerstag (20. September) in einem Mehrparteien-Wohnhaus in Frankfurt. In einer der Wohnungen fanden die Beamten die Leiche einer 51-jährigen Frau.

Die Polizei fand die 51-Jährige am Donnerstag leblos in ihrer Wohnung (Symbolbild).
Die Polizei fand die 51-Jährige am Donnerstag leblos in ihrer Wohnung (Symbolbild).  © DPA

Nachdem sich eine Freundin der Verstorbenen Sorgen um deren Wohlbefinden gemacht hatte, alarmierte diese die Polizei, die am Donnerstag-Nachmittag gegen 13.50 Uhr die Tür zur Wohnung in der Hausener Obergasse öffnete.

Dort fanden sie die 51-Jährige leblos auf. Die genaue Todesursache ist bislang unbekannt. Eine Obduktion soll zeitnah stattfinden.

Währenddessen steht auch der 54-jährige Lebenspartner der Toten unter dem Verdacht, den Tod seiner Partnerin gewaltsam herbeigeführt zu haben.

Er konnte jedoch bislang noch nicht von den Ermittlern ausfindig gemacht werden.

Bereits am vergangenen Samstag (15. September) mussten die Einsatzkräfte an dem Mehrfamilienhaus mit insgesamt 70 Parteien anrücken.

Der Grund waren Hilfeschreie, die im Haus wahrgenommen wurden. Ermittlungen vor Ort führten jedoch zu keinem Ergebnis.

Ob die Hilfeschreie mit einem eventuellen Gewaltverbrechen in Zusammenhang stehen, ist bislang noch nicht bekannt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0