Schock! Frau läuft vor Straßenbahn und gerät unter Wagon

Der Schock sitzt tief: Am Samstagnachmittag geriet eine Frau (26) unter die Straßenbahn.
Der Schock sitzt tief: Am Samstagnachmittag geriet eine Frau (26) unter die Straßenbahn.  © Holger Baumgärtner

Leipzig - Bei einem schrecklichen Unfall am Samstagnachmittag wurde eine Frau (26) schwer verletzt.

Die Frau geriet gegen 16.36 Uhr aus noch ungeklärter Ursache unter eine Straßenbahn der Linie 3E Richtung Sommerfeld. Das Drama ereignete sich an der Haltestelle Leibnizstraße.

Die 26-Jährige kam unter einen Wagon und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Um den Rettungskräften den Einsatz zu ermöglichen, musste der Ranstädter Steinweg auf Höhe der Thomasiusstraße gesperrt werden, so Polizeisprecher Weide auf Anfrage von TAG24.

Die Unfallstelle ist mittlerweile wieder beräumt und die Strecke freigegeben.

Der Verkehr fließt seit 17.30 Uhr wieder, wenn auch mit Rückstau.
Der Verkehr fließt seit 17.30 Uhr wieder, wenn auch mit Rückstau.  © Holger Baumgärtner

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0