Frau lässt Hose mitgehen, doch eine Sache hat sie nicht bedacht

Bremerhaven - In Bremerhaven hat es am Montag einen Ladendiebstahl gegeben, den die Polizei dank eines Patzers der Diebin aber besonders schnell aufklären konnte.

Eine Frau steckt heimlich eine Hose in ihre Handtasche. (Symbolbild)
Eine Frau steckt heimlich eine Hose in ihre Handtasche. (Symbolbild)  © 123RF

Die Frau hatte gegen 10 Uhr in der Bürgermeister-Smidt-Straße zunächst unbemerkt eine Hose gestohlen, doch der Erfolg währte nicht lange.

Nach Polizeiabgaben vom Dienstag verhielt sich die 48-Jährige beim Stehlen der Hose am Montag bereits auffällig: Sie legte sich mehrere Kleidungsstücke über den Arm, lief dabei hin und her, brachte Teile wieder zurück oder nahm sich etwas anderes. Während dieses Ablenkungsmanövers gelang ihr der Diebstahl.

Verkäufer waren jedoch auf die Frau aufmerksam geworden und schauten sich Bilder einer Überwachungskamera an, die den Schwindel aufdeckten.

Kinder auf offener Straße erschossen: Psychisch Instabiler verschanzt sich
Mord Kinder auf offener Straße erschossen: Psychisch Instabiler verschanzt sich

Besonders ärgerlich für die Diebin: Die Frau konnte problemlos ausfindig gemacht werden.

Schließlich hatte sie vergessen, dass sie nur Tage zuvor Ware im selben Laden hatte zurücklegen lassen - und zwar unter Angabe ihres Namens und ihrer Telefonnummer.

So einfach kam die Polizei der Diebin auf die Schliche. (Symbolbild)
So einfach kam die Polizei der Diebin auf die Schliche. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0