Deutscher (23) stürzt aus 12. Stock am Ballermann und stirbt Top Bewohner in Angst: Baukran droht nach Wasserrohrbruch auf Häuser zu stürzen Top Messerangriff auf Frau (†36) in Düsseldorf: Verdächtiger flüchtig Top Horror-Paar vergewaltigte Baby Dutzende Male für Internet-Videos Top Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 11.923 Anzeige
14.083

Frau enthüllt: So fühlt es sich wirklich an, im Koma zu liegen!

Nach einem tragischen Verkehrsunfall lag Colleen Alexander fünf Wochen lang im Koma.
Fünf Wochen lag sie im Koma: Heute berichtet Colleen Alexander (42) von ihren Empfindungen.
Fünf Wochen lag sie im Koma: Heute berichtet Colleen Alexander (42) von ihren Empfindungen.

Connecticut - Im Koma liegen, für die meisten Menschen eine unheimliche Vorstellung. Wie fühlt es sich an? Was bekommen diejenigen mit? Woran erinnern sie sich? Die 42-jährige Colleen Alexander hat es erlebt - und teilt nun ihre Erfahrungen mit der ganzen Welt.

Es war der 8. Oktober 2011, der ihr Leben für immer verändern sollte. An diesem sonnigen Tag radelte sie von der Arbeit nach Hause, immer die Küstenlinie Connecticuts entlang. Plötzlich bemerkte Colleen einen Lastwagen, der aus einer Seitenstraße in ihre Richtung abbog - und schon krachte es.

"Ich dachte, dies sind meine letzten Momente auf der Erde", erinnert sie sich heute in ihrem Buch "Gratitude in Motion: A True Story of Hope, Determination, and the Everyday Heroes Around Us". Einige Aufzüge erschienen nun in der New York Post.

"Ich konnte meine Knochen sehen, mein Blut, Dinge, die eigentlich in meinem Körper sein sollten, ragten heraus", schildert sie die Tragödie. Sie blieb bei Bewusstsein - als die Menschen schreiend herbeieilten, um ihr zu helfen, während andere den Fahrer an der Flucht hinderten und als der Krankenwagen sie im Eiltempo zum Krankenhaus brachte.

Ihr Ehemann stand ihr in dieser schweren Zeit immer bei.
Ihr Ehemann stand ihr in dieser schweren Zeit immer bei.

Sie hatte unheimlich viel Blut verloren. Unzählige Bluttransfusionen brauchte es, um sie am Leben zu halten. Und sie kämpfte.

Um ihrem Körper den Heilungsprozess zu erleichtern, versetzte man sie in ein künstliches Koma.

"Nun, wenn Du noch nie im Koma gelegen hast, denkst Du wohl, dass es sich anfühlt, wie bei denen im Fernsehen: Die Person ist einfach total 'aus', keine Anzeichen von Bewusstsein. Das passiert aber nur in den seltensten Fällen", erklärt sie. "Gewöhnlich sind Komas eher Zwielichtzustände - verschwommene, traumähnliche Dinge, in denen du keine voll ausgebildeten Gedanken oder Erfahrungen hast, aber du fühlst immer noch Schmerz und Erinnerungen, die dein Gehirn erfindet, um herauszufinden, was mit dir passiert."

Und diese Gefühle sind keineswegs schön! "Mein Körper dachte, ich würde vergewaltigt und gefoltert", beschreibt sie ihre Empfindungen.

"Was wirklich geschah, war, dass die Wunden aus meinen Anal- und Vaginalbereichen, Bauch, Hüften und Beinen aus den Verbänden gelöst, gereinigt und dann neu verbunden wurden. Mein Gehirn konnte nicht verstehen, dass sie mir wirklich halfen."

Heute bestreitet Colleen wieder ganze Marathons.
Heute bestreitet Colleen wieder ganze Marathons.

Erst fünf Wochen später erwachte die damals 34-Jährige aus dem Koma. Und an diesem Punkt fing der Kampf erst richtig an. "Der größte Teil meines Unterkörpers war wie geschreddert. Er würde nie wieder richtig zusammengesetzt werden. Überall waren Nähte und Schläuche. Jede winzige Bewegung war eine Qual. (...) Nach Monaten kam ich an einen Punkt, an dem ich mir nicht mehr sicher war, ob ich wirklich weiterleben wollte."

Doch es gab eine Sache, die ihr den Lebenswillen schließlich zurückgab. "Ich dachte an all jene Menschen, die mir am Tag meines Traumas das Leben gerettet hatten: die Leute, die auf der Straße unterwegs waren, die Rettungssanitäter, das medizinische Team - und diejenigen, die geplant hatten, mein Leben zu retten, bevor es überhaupt in Gefahr: Blutspender und freiwillige Helfer des Roten Kreuzes. Am Ende brauchte ich 78 Einheiten Blut und Plasma von mehr als 150 Spendern."

All diese Menschen konnte und wollte Colleen nicht enttäuschen. Und so fasste sie einen Entschluss: "Mein erstes Projekt, von meinem Reha-Bett, war es, eine Radtour zu organisieren, um Geld für adaptive Fahrräder für behinderte Sportler zu sammeln." Mit einem Mega-Erfolg! Über 10.000 US-Dollar kamen am Ende zusammen.

Und damit noch nicht genug. Die begeisterte Sportlerin wollte auch ihren eigenen Traum nicht aufgeben. "Zehn Monate nach dem Trauma machte ich den Superhero-Halbmarathon mit einem Rollator und einer Kolostomie-Tasche in einem Wonder-Woman-Kostüm", erzählt sie, "Ich weinte glücklich Tränen in der Ziellinie, weil ich keine Ahnung hatte, dass ich es so weit schaffen würde. Ich konnte kaum ein paar Monate zuvor durch das Zimmer gehen."

Ihre Medaille habe sie ihrem Chef-Chirurgen geschenkt, ihrem "wichtigsten Helden". Seitdem sei sie Dutzende Halbmarathons, Triathlons und zwei Marathons gerannt.

Statt aufzugeben, hat Colleen aus ihrem Unfall die wohl wichtigste Lektion ihres Lebens mitgenommen: "Wir können die unerwarteten Wendungen des Lebens nicht kontrollieren, nur unsere Reaktionen auf sie. Dankbarkeit mitten in den schwierigsten Zeiten zu finden ist ein Geschenk des Herzens, sowohl für den Absender als auch für den Empfänger. Manchmal kann ein kleiner Perspektivwechsel den Lauf Deines Lebens verändern."

Fotos: Facebook/ Colleen K Alexander

Frau (45) geht mit Hund spazieren, dann wird sie von einem Ungeheuer attackiert und zerfleischt Neu Frau denkt, dass sie Verstopfung hat: Nach dem Toilettengang wird sie ohnmächtig Neu
Er bekommt einfach nicht genug: David Hasselhoff will nochmal heiraten Neu Frau stürzt von Kreuzfahrtschiff und verharrt 10 Stunden im Meer: So überlebte sie Neu
Mutter schreibt Tochter herzzerreißende Briefe aus einem traurigen Grund Neu Als die Mutter mit ihren Kindern klettert, bemerkt sie das Monster neben ihnen erst gar nicht Neu Ansage an Angela Merkel: Das würde Dieter Bohlen als Kanzler sofort anders machen Neu Geländewagen versinkt in Elbe: Das kommt jetzt auf den Besitzer zu Neu Raser ohne Führerschein bedrängt Zivilpolizisten und gibt Gas Neu Geschwister attackieren Polizisten: Dann kommt auch noch die Mutter dazu Neu Auffällige Tattoos: Überfall auf Rentner ist Thema bei Aktenzeichen XY Neu Schutz für den Drachen: Nur noch Anwohner dürfen in diesen Ort, der Grund ist unglaublich Neu Blutungen bei Hirn-OP: Sachsenklinik-Ärztin Maria verliert Gedächtnis Neu Kehlschnitt ohne Betäubung: Schächten zum Islam-Opferfest in NRW nicht erlaubt Neu Das Netz lacht sich kaputt: Jürgen Milski zeigt seine krumme Nudel Neu Keine Verbote: Dieselfahrer in Düsseldorf können aufatmen Neu Kiloweise Opium in Gartenlaube verkauft: Was blüht dem Dealer? Neu Mann tötet Ehefrau und richtet Messer gegen seine Kinder Neu Nach unzähligen Straftaten: Aggressiver Arbeitsloser (51) muss wieder in den Knast Neu Mann (31) nach Liebesnacht von 29-Jähriger brutal vermöbelt Neu Natascha Ochsenknecht und "Promi Big Brother"-Umut: Kommt jetzt alles raus? Neu Mann soll Tochter (5) seines Freundes missbraucht haben Neu Sex unter der Dusche? Jetzt packt Chethrin bei "Promi Big Brother" aus Neu Hotel-Pleite in Davos: Glamour-Pärchen hatte auch Ärger in der Schweiz Neu Glück gehabt! BVB dank Last-Minute-Toren eine Runde weiter 1.001 Junger Mann stürzt von Strombrücke und wird schwer verletzt 1.812 Frau fällt beim Fensterputzen aus dem zwölften Stock und stirbt 2.910 SEK-Einsatz in Lippstadt: Bewaffneter Mann in Zug vermutet 1.788 Update Elfer-Krimi in Cottbus: Energie für bärenstarken Auftritt nicht belohnt 867 Kein Riesenspiel, aber Hertha rettet sich eine Runde weiter 187 Fürther Trainer fehlt im Pokal gegen den BVB: Das ist der Grund 5.485 Beim Highfield: Betrunkener Räuber aus See gefischt 1.490 Diese Ex-GNTM-Zicke soll von Hartz IV leben 18.365 Ernsthaft erkrankt? Marilyn Manson kollabiert schon wieder auf Bühne 3.165 Gymnasium wird erpresst: 10.000 Euro oder Amoklauf 4.327 Schon wieder Tote in Italien! Ausflügler werden von Wassermassen mitgerissen 2.574 Larissa Marolt: Ist das Liebesgeheimnis um ihren Freund damit gelüftet? 4.313 Dieser hübsche Promi will sich ab sofort öfter "oben ohne" zeigen 7.729 Polizist nach Steinwurf durch Streifenwagen-Fenster verletzt 2.513 Welcher Promi (41) posiert denn hier mit toller Bikini-Figur? 2.670 Die Geissens entsetzt: Tochter Shania bekommt zu viele Sex-Nachrichten! 4.201 Trauer in Nürnberg: Ältester Gorilla Europas ist gestorben 3.147 Passagierschiff läuft vor Kölner Altstadt auf Grund 656 Gerald und Anna in Namibia: Sie machen endgültig ernst! 4.105 Ups! Autodieb verirrt sich in Sackgasse 1.316 Heftige Ausschreitung bei Pokalspiel in Magdeburg: Das sagen die Lilien 352 Vermisst: Polizei veröffentlicht neue Details über Alexandra M. 6.335 Badeverbote drohen! Blaualgen-Alarm in Brandenburgs Gewässern 143 Gas tritt in Entsorgungsfirma aus: Mehrere Verletzte! 548 Update