So gewieft schlägt eine Hausbesitzerin einen Serien-Dieb in die Flucht

Porterville (USA) - In der Nachbarschaft von Katie Camarena wurde in der Vergangenheit oft gestohlen. Zeit, sich etwas einfallen zu lassen.

Der Einbrecher rollt cool an - und Ruck Zuck wieder ab!
Der Einbrecher rollt cool an - und Ruck Zuck wieder ab!  © Screenshot/Facebook/Katie Camarena

Und genau das tat die junge Frau aus dem US-Bundesstaat Kalifornien. So installierte sie zusammen mit ihrem Mann ein großes Flutlicht in der Einfahrt ihres Hauses, wo auch der Pickup mit Bauutensilien auf der Ladefläche parkte.

"Wir hatten Probleme mit Leuten, die in unsere Nachbarschaft kamen, um vor allem Werkzeuge aus Fahrzeugen und alles andere, was sie in die Hände bekamen, zu stehlen", erklärte sie in einem Facebook-Video.

Sie ahnte bereits, dass das Licht die Bande nicht abschrecken würde und präparierte ihren Pickup deshalb. Neben den Werkzeugen auf der Ladefläche stand nämlich noch ein Eimer mit Wasser.

In den Eimer stellte sie einen Sprinkler, der mit einem Bewegungsmelder ausgestattet war und einen "beeindruckenden Druck" hatte.

Als sich der Dieb näherte, löste der Sprinkler aus und durchnässte ihn. Er erschrak und ergriff sofort die Flucht.

Beute machte er in dieser Nacht nicht bei den Camarenas. Wiederzukommen traut er sich nun bestimmt auch nicht mehr.

Das ganze Ereignis dokumentierte eine Überwachungskamera. Das Video von dem gescheiterten Einbruchdiebstahl wurde seit Donnerstag über 120.000 Mal geteilt und mehr als 20.000 Mal kommentiert.

Das Video der Einbrecher-Falle in Aktion

Mehr zum Thema Überfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0