Frau hat den schlimmsten Tag ihres Lebens - bis sie einen Coffee-Shop betritt

Mit diesem Brief bedankte sich eine Amerikanerin bei den Mitarbeitern ihres Lieblings-Coffeeshops.
Mit diesem Brief bedankte sich eine Amerikanerin bei den Mitarbeitern ihres Lieblings-Coffeeshops.  © Reddit/goldenboy2191

Eugene (Oregon) - Eigentlich hätte der vergangene Dienstag für eine Amerikanerin kaum schlechter beginnen können. Doch was sie dann in ihrem Lieblings-Coffeeshop erlebte, rührte sie zu Tränen.

Der Reddit-User "goldenboy2191" veröffentlichte einen Brief, den der Barista am Mittwoch von einer Frau bekam, welche am Tag zuvor völlig aufgelöst in dem Café auftauchte, in welchem er arbeitete.

"An die Mitarbeiter, die am Dienstag, den 5. September, die Frühschicht hatten: Ihr seid einfach alle zu gut für die Welt", beginnt sie. Anschließend schildert die Frau ganz genau, warum ausgerechnet dieser Dienstag einer der wohl schlimmsten Tage ihres Lebens wurde.

"Stellt Euch vor, Ihr findet heraus, dass Euer Freund eine hochschwangere Ehefrau hat, von der Ihr absolut nichts wusstet", heißt es in den Zeilen, "Stellt Euch vor, Ihr konntet in der Nacht nicht eine Stunde schlafen, weil Ihr genau wisst, dass Ihr mit ihm zusammen arbeiten müsst und sein dummes, betrügendes, lügendes, bescheuertes Gesicht den ganzen Tag ertragen müsst."

Diese hatten ihr nämlich den wohl schlimmsten Tag ihres Lebens gerettet.
Diese hatten ihr nämlich den wohl schlimmsten Tag ihres Lebens gerettet.  © Reddit/goldenboy2191

Wenn das nicht nach einem echten Alptraum klingt! Um den grauenvollen Tag halbwegs zu überstehen, brauchte die hintergangene Frau dringend einen Kaffee, der sie wenigstens die schlaflose Nacht vergessen ließ.

"Jetzt stellt Euch vor, Ihr geht in Euren Lieblingsladen und bestellt Euren Lieblingskaffee erzählt den Mitarbeitern von Euren bescheuerten Problemen und sie sagen Euch, dass Ihr einfach viel zu gut für Vollidioten wie ihn seid. Sie tun alles dafür, dass Ihr den besten Kaffee bekommt, den Ihr je hattet und Ihr müsst noch nicht einmal dafür bezahlen", so die dankbare Kaffee-Liebhaberin.

Sie habe den gesamten Weg zur Arbeit geweint. Das sei das beste gewesen, was die Mitarbeiter hätten tun können und sie sei völlig überwältigt von dieser Herzlichkeit. "Es tut mir so leid, dass ich in Tränen ausgebrochen bin, als Ihr so nett zu mir wart", entschuldigt sie sich für ihren Gefühlsausbruch. Dabei war der jungen Frau im Anbetracht ihrer Situation wohl keiner der Baristas böse.

Diese Geschichte zeigt doch wieder einmal aufs Neue, wie man einem anderen Menschen mit einer winzigen Geste den Tag versüßen kann. Bleibt nur zu hoffen, dass die Amerikanerin auch das Problem mit ihrem Ex-Freund schon bald aus dem Weg räumen kann.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0