Frau tot in Wohnung gefunden! Polizei nimmt Verdächtigen fest

Tornesch - Am Mittwoch wurde in Tornesch (Schleswig-Holstein) die Leiche einer Frau gefunden. Die Polizei spricht von einer Gewalttat.

Beamte der Spurensicherung bereiten sich auf ihren Einsatz am Tatort vor.
Beamte der Spurensicherung bereiten sich auf ihren Einsatz am Tatort vor.  © tvnewskontor

Die Ermittlungen der Mordkommission und der Staatsanwaltschaft Itzehoe laufen derzeit auf Hochtouren, teilte die Polizei am Vormittag mit.

Die Tote sei gegen 9 Uhr in einem Wohnhaus in Tornesch (Kreis Pinneberg) entdeckt worden. Den Angaben zufolge konnte bereits ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Weitere Hintergründe zu dem Fall sind bislang noch völlig unklar. Die Spurensicherung ist jedoch bereits vor Ort.

Die Polizei wollte aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen vorerst keine weiteren Details bekannt geben.

Die Leiche wird in den Wagen eines Bestatters verladen.
Die Leiche wird in den Wagen eines Bestatters verladen.  © Daniel Reinhardt/dpa

Update, 14.41 Uhr: Tatverdächtiger und Opfer stammen aus Tornesch

Wie die Polizei am Mittwoch weiter bekannt gab, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 55-jährigen Mann, der wie das Opfer aus der 14.000-Einwohner-Stadt Tornesch stamme.

Die Leiche der 36-Jährigen wurde in einem Einfamilienhaus am Neuendeicher Weg von Polizisten gefunden. Sie wurde am frühen Nachmittag mit einem Leichenwagen abtransportiert.

Die Festnahme des 55-jährigen Mannes sei unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat erfolgt, sagte eine Polizeisprecherin. Zu einem möglichen Motiv ist nichts bekannt.

Update, 16.30 Uhr: Täter in Justizvollzugsanstalt

Wie am Nachmittag bekannt wurde, lautete der vom Haftrichter erlassene Untersuchungshaftbefehl auf Heimtücke.

Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Polizisten stehen vor einem Wohnhaus, in dem die Leiche der Frau gefunden wurde.
Polizisten stehen vor einem Wohnhaus, in dem die Leiche der Frau gefunden wurde.  © Daniel Reinhardt/dpa

Titelfoto: tvnewskontor

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0