Schlimmer Motorradunfall: Frau (19) wird 20 Meter durch die Luft geschleudert

Neustadt/Orla - Einen schweren Unfall mit ihrem Motorrad hatte am Sonntagnachmittag eine 19-Jährige aus Brandenburg.

Die Frau musste aus einem Waldstück gerettet werden. (Symbolbild)
Die Frau musste aus einem Waldstück gerettet werden. (Symbolbild)  © 123RF

Das junge Mädchen war mit ihrer Honda zwischen Neustadt/ Orla und Wolfersdorf unterwegs, als sie in einer Kurve die Kontrolle verlor.

Zu schnell war sie in eine Linkskurve gefahren, kam dadurch nach rechts von der Straße ab und krachte gegen die Leitplanke und einen Kurvenspiegel.

Das Motorrad verklemmte sich unter der Leitplanke und die Fahrerin wurde darüber geschleudert. Die junge Frau stürzte einen fünf Meter tiefen Abhang hinunter und blieb 20 Meter vom Unfallort entfernt im Wald liegen.

Bei dem Unfall zog sich die 19-jährige schwere Verletzungen zu. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt. Zur Bergung der Verletzten und zur Unfallaufnahme war die Landesstraße eine Stunde voll gesperrt.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0