Frau schießt auf ihren Freund, weil der nachts eine Sache falsch machte

Cocoa (USA) - Ihr Schlaf war einer Frau aus Florida offenbar dermaßen heilig, dass sie dafür sogar über Leichen gegangen wäre.

Lorie Morin hatte auf ihren Freund geschossen.
Lorie Morin hatte auf ihren Freund geschossen.  © Brevard County Sheriffs Office

Die Frau wurde festgenommen, nachdem die Polizei zu einer Schießerei in ihrem Haus am Emerald Lake Drive gerufen wurde.

Als die Beamten Lorie Morin und ihren Freund, der schwer verletzt war, zu dem Vorfall befragten, beteuerten die beiden, dass die Schüsse sich versehentlich gelöst hatten.

Bei weiteren Untersuchungen fanden die Ermittler allerdings heraus, dass Lorie das Feuer während eines heftigen Streits eröffnet hatte.

Dieser war zwischen den beiden ausgebrochen, da der Freund der 47-Jährigen in der Nacht laut schnarchen würde.

Der Streit war an jenem Abend wohl derart eskaliert, dass die US-Amerikanerin schließlich zu ihrer Schrotflinte griff und auf ihren Freund schoss.

Man vermutet, dass beiden zum Zeitpunkt der Schießerei angetrunken waren.

Das Opfer wurde direkt in ein Krankenhaus gebracht und ist stabil.

Für seine Freundin wird der Streit Konsequenzen haben: Sie wurde LAUT WFTV9 wegen versuchten Mordes angeklagt und sitzt bereits im Gefängnis von Brevard County.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0